Tag Archives: Nestlé

Special.T by Nestlé: Tee-Revolution oder technische Spielerei?

31 Okt

Hallo Ihr Lieben,

wenn es draußen wieder etwas kälter und ungemütlicher wird, werden wir alljährlich zu echten Teeliebhabern. Ob zum Genuss in einem Moment der Ruhe und Entspannung oder einfach zum Aufwärmen – wir machen es uns sehr gerne bei einer guten Tasse Tee gemütlich. Den geschmacklichen Vorlieben sind dabei heute fast keine Grenzen gesetzt und man kann aus einem großen Angebot zahlreicher Geschmacksvariationen wählen. Außerdem bleibt die Entscheidung, in welcher Form man seinen Tee zubereiten möchte: Verpackt im klassischen Beutel, im Pyramidenbeutel, in loser Form oder neuerdings auch als Kapsel. Und ein solches Teekapsel-System möchten wir Euch heute vorstellen: die Teemaschine SPECIAL.T von Nestlé. Diese durften wir für die Testerplattform Konsumgöttinen ausgiebig testen – an dieser Stelle vielen Dank dafür. Und nun starten wir mit unserem großen Tee-Test. Viel Spaß beim Lesen!

Das Teekapsel-System SPECIAL.T by Nestlé

Die Teemaschine wird in einem umfangreichen Starterset geliefert und enthält alles, was man für einen ausgiebigen Tee-Genuss benötigt:

  • Teemaschine (Farbe: anthrazit) inklusive Wassertank (1.5 l)
  • Wasserfilter
  • Teetasse mit Untertasse
  • Probierset mit 12 verschiedenen Kapseln
Testpaket SPECIAL.T by Netlé

Testpaket SPECIAL.T by Netlé

Teemaschine

Teemaschine

Wassertank mit Wasserfilter

Teetase mit Untertasse

Teetase mit Untertasse

Probierset mit 12 Kapseln

Probierset mit 12 Kapseln

Das Herstellerversprechen

Jeder Tee benötigt zur Entfaltung seines Aromas eine individuelle Anpassung der Dosierung, der Aufbrühdauer sowie der Wassertemperatur, was allerdings bei der häuslichen Zubereitung häufig nicht korrekt beachtet wird. Hierhin liegt der große Vorteil der SPECIAL.T-Teemaschine gegenüber der Zubereitung mit Teebeuteln und losen Teeblättern, da die Teemaschine die Teesorte anhand der eingelegten Kapsel automatisch erkennt und die Zubereitung entsprechend anpasst. Der integrierte Wasserfilter filtert das im Leitungswasser enthaltene Chlor sowie Kalk, so dass sich das Teearoma voll entfalten kann und nicht beeinträchtigt wird. Die Kapsel schützt den Tee vor Luft, Feuchtigkeit und Licht und lässt genug Raum, dass die Blätter bei der Zubereitung vom einströmenden Wasser „sanft umspült werden“. Aktuell umfasst die SPECIAL.T Teekollektion eine Auswahl an 35 hochwertigen Teesorten.

Preis

Das Starterset der SPECIAL.T Teemaschine ist online als Willkommensangebot bei Nestlé für 99,00 € erhältlich. Zur Auswahl steht sie in den Farben rot, anthrazit, weiß, grün und schwarz chrom. Die Kapseln gibt es ab 3,70 € (Packung mit 10 Stück).

Unser Tee-Test

Die Komponenten der Teemaschine sind mit wenigen Handgriffen zusammengesteckt, so dass man bereits einige Minuten nach dem Auspacken und dem Befüllen des Wassertanks den ersten Reinigungslauf starten kann. Die Schnell-Start-Anleitung hält hierzu alle erforderlichen Infos bereit.

Kurzanleitung

Kurzanleitung

Als nächstes steht die Auswahl der gewünschten Teesorte an. Hier hat man wirklich die Qual der Wahl: es gibt eine tolle Auswahl unterschiedlichster Teesorten aus den verschiedenen Geschmackskategorien – darunter auch neue Kreationen wie Blueberry Muffin oder  Rose Amour.

Teekapseln

Teekapseln

Auswahl einiger Teesorten

Auswahl einiger Teesorten

Hat man seine persönliche Wahl getroffen, steckt man die Kapsel in die Brühkammer der Teemaschine. Eine grüne LED signalisiert, dass das System die Teekapsel erkannt hat und und somit einsatzbereit ist. Anschließend startet man die Tee-Zubereitung.

Teemaschine mit geöffneter Brühkammer

Teemaschine mit geöffneter Brühkammer

Teekapsel in der Brühkammer

Teekapsel in der Brühkammer

Die Tee-Zubereitung ist standardmäßig auf eine etwa 200 ml große Tasse abgestimmt, sie lässt sich jedoch ohne großen Aufwand an die persönliche Tassengröße anpassen. Zudem lässt sich die Zubereitung jederzeit per Knopfdruck stoppen. Die Zubereitung einer Tasse Tee dauert je nach ausgewählter Sorte etwa 90 – 100 Sekunden. Die Lautstärke der Maschine ist vergleichbar mit der von anderen Haushaltsgeräten und Kaffeemaschinen und ist uns nicht als besonders störend aufgefallen. Im folgenden Video könnt Ihr Euch selbst von der Bedienung und der Lautstärke der Maschine ein Bild machen.

Video der Teezubereitung

Nach der Tee-Zubereitung kann die Kapsel mit einem einfachen Klappsystem aus der Brühkammer in den darunter liegenden Kapselbehälter entfernt werden.

Kapsel im Kapselbehälter (nach erfolgter Tee-Zubereitung)

Kapsel im Kapselbehälter (nach erfolgter Tee-Zubereitung)

Man kann ohne Probleme auch 2 Tassen mit einer Kapsel aufbrühen, ohne dass der Geschmack darunter leidet. Ab der dritten Tasse wird der Tee dann doch etwas wässrig.

2 Tassen Tee (zubereitet mit einer Kapsel)

2 Tassen Tee (zubereitet mit einer Kapsel)

Geschmacklich gibt es nichts auszusetzen. Wir haben bisher verschiedene Sorten wie u.a. Lemon-Rose Hip-Sorbet, Earl Grey Lime und Blueberry Muffin probiert und fanden die Sorten sehr gut und kreativ. Als Kritikpunkt bleibt zu erwähnen, dass der Tee bei der Zubereitung ein wenig aus der Tasse spritzt und daher stets einige Tropfen um die Maschine verteilt sind. Auch bietet die Maschine leider keine Funktion, mit der sich eine größere Teekanne zubereiten ließe (das Maximum sind 500 ml).

Zur Wartung und Reinigung: Eine LED zeigt an, wenn der Wasserfilter ausgetauscht werden sollte. Einzelne Module der Teemaschine sind Geschirrspüler-tauglich und können problemlos gereinigt werden. Außerdem sollte man die Maschine in regelmäßigen Abständen entkalken.

Fazit

Die SPECIAL.T-Teemaschine von Nestlé verbindet die klassische Tee-Zubereitung mit den technischen Neuerungen der heutigen Zeit. Sie ist einfach zu bedienen und garantiert die perfekte Zubereitung des ausgewählten Tees. Damit ist sie denjenigen zu empfehlen, die Wert auf hohe Qualität legen, sich aber bei der Zubereitung wenig mit dem Tee auseinandersetzen möchten. Uns konnte die Maschine nicht zu 100 % überzeugen. Wir mögen es, vor der Teezubereitung an losen Teeblättern zu riechen, was hier durch die Kapseln nicht möglich ist. Und auch die Zubereitung größerer Mengen (Teekanne) und individuelle Dosierung (stark/schwach) ist mit der Teemaschine nicht direkt möglich. So diversitär wie die Auswahl an Teesorten sind schließlich auch die Meinungen, wie man Tee zubereiten möchte. Mit der SPECIAL.T by Nestlé gibt es nun eine Variante mehr!

Was denkt Ihr, wäre so eine Maschine was für Euch oder beorzugt Ihr andere Varianten der Teezubereitung? Wir sind gespannt auf Eure Meinungen!