Im Quick-Check: die Pasta-Sauce „Pecorino“ von BERTOLLI

6 Dez

Huhu Ihr Lieben,

heute haben wir etwas aus dem kulinarischen Bereich in unserem Quick-Check: die Pasta-Sauce Pecorino. Diese wurde uns im Rahmen eines Produkttests von BERTOLLI zur Verfügung gestellt. Zusätzlich zur Sauce gab es einige nette Rezeptideen. Vielen Dank dafür!

Testpaket von BERTOLLI

Testpaket von BERTOLLI

BERTOLLI Pecorino – was ist das Besondere?

Pasta-Saucen gibt es viele auf dem Markt und entsprechend groß ist die Auswahl an unterschiedlichen Geschmacksvarianten.  Die Sauce Pecorino von Bertolli enthält neben frischen Tomaten sowie mildem Knoblauch zusätlich feinen italienischen Pecorino-Käse. Hierbei handelt es sich um eine Sammelbezeichnung für italienischen Hartkäse aus Schafsmilch, den es je nach italienischer Herkunftsregion in verschiedenen Variationen gibt. BERTOLLI verwendet für seine Pasta-Sauce den Pecorino romano (DOP), der im Geschmack als aromatisch, sehr würzig und ausgesprochen pikant beschrieben werden kann (Quelle: Eatsmarter; Stand: 06.12.2014).

BERTOLLI Pecorino

BERTOLLI Pecorino

Der Test

Das Produktpaket umfasste neben den beiden Pasta-Saucen auch einige schön ausgewählte Rezeptvorschläge, welche tolle und kreative Ideen zum Einsatz der Pecorino-Sauce in der Küche lieferten.

Rezeptvorschläge

Rezeptvorschläge

Nichtsdestotrotz: meist verwenden wir Pasta-Saucen als schnelle und einfache Option zur Verfeinerung von Nudelgerichten. Zum großen Kochen bleibt nach verrichteter Arbeit meist nicht so viel Zeit – wenn sich dann der Hunger meldet, muss es einfach schnell gehen. Aus diesem Grund möchten wir das Rezept-Heftlein erstmal außer Acht lassen und richten unser Testurteil nach der Verwendung von BERTOLLI Pecorino als „einfache“ Pasta-Sauce.

Pecorino Pasta-Sauce

Pecorino Pasta-Sauce

Die Sauce konnte uns überzeugen: die Farbe ist sehr ansprechend und die Sauce schmeckt im Vergleich zu vielen No-Name-Produkten einfach frischer.

Nudeln mit Pecorino Pasta-Sauce

Nudeln mit Pecorino Pasta-Sauce

 Anfangs waren wir etwas skeptisch, da wir einen starken Schafskäse-Geschmack befürchteten. Aber in dieser Hinsicht können wir Entwarnung geben: der Geschmack ist sehr dezent und keinesfalls aufdringlich. Wer jedoch Schafskäse liebt, der wird unter Umständen etwas enttäuscht sein. Die Sauce geht somit eher den Mainstream-Weg und ist nicht nur für Schafskäse-Liebhaber zu empfehlen. Uns persönlich hat die Sauce gut geschmeckt und wir würden sie auch wieder kaufen.

Fazit

Die Pasta-Sauce Pecorino von BERTOLLI bietet eine geschmacklich gute Abwechslung zu den verfügbaren Tomaten-Saucen. Der Geschmack des Pecorinos ist eher dezent, weshalb die Sauce auch für Nicht-Käse-Fans eine tolle Option darstellt. Der Preis liegt bei etwa 2,59 €. Wer sich für Rezeptideen mit der Pecorino-Sauce von BERTOLLI und kulinarische Anregungen interessiert, der darf gerne auf bertolli.de oder auf dem Blog Piazza Italia etwas stöbern.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: