Fotokalender und Fotobuch erstellen mit Snapfish – meine Erfahrungen

7 Nov

Hey Ihr Lieben,

das Jahr 2014 neigt sich dem Ende zu und so langsam aber sicher müssen wir uns um neue Kalender für das Jahr 2015 kümmern. Meinen Taschenkalender trage ich bereits seit Oktober mit mir herum und unseren neuen Foto-Wandkalender 2015 habe ich mir vor Kurzem bei snapfish bestellt. Zugleich war es mir wichtig, unseren Jahresurlaub in einem schönen Fotobuch zu verewigen. Dies ist einer meinen neuen Vorsätze: Mehr Fotobücher erstellen 🙂 Ich habe tausende von Bildern auf meinem Rechner gespeichert und schaue sie doch nur selten an. Leider komme ich mit dem Erstellen von Fotobüchern nicht mehr so gut hinterher – das ist Wohl der Fluch unseres digitalen Zeitalters. Im Urlaub und Alltag wird nicht mehr nur ein Film vollgeknipst, sondern wir machen gleich unzählige Fotos mit dem Ziel, dass eines von ihnen absolut perfekt ist. Eine Auswahl aus diesen tausenden von Bildern für ein Fotobuch zu treffen, kostet meist viel Zeit und ist meiner Meinung nach eine nicht zu unterschätzende Herausforderung 😉

Kommen wir zum Punkt. Ich stelle Euch heute die Plattform snapfish vor und schildere meine Erfahrungen mit der Erstellung von Kalender und Fotobuch 🙂 Snapfish ist ein Onlineportal, auf welchem Ihr so ziemlich alle möglichen Fotoprodukte bestellen könnt: Von Kalendern für das neue Jahr über Fotobücher, Fotocollagen, Leinwände, Poster, normale Abzüge, Fototassen, Lunchboxes mit Fotos für sich selbst oder Freunde und Verwandte und und und.

Snapfish Logo

snapfish Logo

Im Vorfeld kannte ich snapfish nur vom Namen her. Da ich meine Fotobücher und Kalender bisher immer wieder bei verschiedenen Anbietern bestellt und noch keinen Lieblingsanbieter gefunden hatte, habe ich mich gefreut, mit snapfish etwas Neues auszuprobieren. Zunächst habe ich mich bei snapfish registriert, so ist es möglich, Fotoprojekte im eigenen Profil abzuspeichern und beispielsweise über mehrere Tage hinweg an einem Kalender oder Fotobuch zu werkeln.

Erstellung, Lieferung und Preis des Fotokalenders

Für Fotokalender bietet snapfish eine breite Auswahl: Ihr könnt kreative Kalender erstellen, in welchen Ihr bestimmte Termine wie Geburtstage markieren und hervorheben könnt. Oder aber klassische Wand- oder Tischkalender in verschiedenen Designs oder sogar Kalenderposter mit ausgewählten Fotos. Ich habe mich für einen klassischen Wandkalender entschieden. Wenn Ihr auf die gewünschte Kalenderart klickt, könnt Ihr aus einer Vielzahl verschiedener Designs auswählen.

Auswählbare Designs für einen "Klassischen Kalender"

Auswählbare Designs für einen „Klassischen Kalender“

Ich habe mich für das Design „Natur“ entschieden, da ich gedeckte Farben mag und der Hintergrund nicht von den Fotos ablenkt. Nachdem ich das Design ausgewählt hatte, konnte ich meine Fotos auf snapfish uploaden. Der Upload ging sehr einfach und schnell – optional kann man auswählen, dass die Fotos ggfs. gedreht, farblich verbessert und rote Augen korrigiert werden. Auch den genauen Bildausschnitt könnt Ihr noch verändert.

Hochgeladene Fotos können noch bearbeitet werden

Hochgeladene Fotos können noch bearbeitet werden

In einem übersichtlichen Manuall können die Fotos dann in den Kalender eingefügt werden. Unter jedem Foto kann eine Beschriftung eingebunden werden.

Manuell zur Kalendererstellung

Manuell zur Kalendererstellung

Wer zwischendurch mal ein Päuschen braucht, kann das eigene Fotoprojekt abspeichern. Es erscheint dann nach dem erneuten Log-in auf snapfish unter dem Reiter „Eigene Projekte“.

Abgespeichertes Fotoprojekt

Abgespeichertes Fotoprojekt

Ist das Fotoprojekt fertiggestellt, kann man den Kalender vor der Bestellung nochmals durchsehen und ihn dann bestellen. Unser Kalender wurde innerhalb von 4 Tagen geliefert. Die Qualität des Fotopapiers ist sehr hochwertig. Die Auflösung der Bilder ist super und das Design, wie erwartet, sehr ansprechend!

Kalenderblatt September

Kalenderblatt September

Kalenderblatt Dezember

Kalenderblatt Dezember

Preis

Wir haben unseren Kalender im Format A5 für 9,99 € bestellt.

Fazit

Die Ersstellung des Kalenders auf snapfish war super einfach, das Manuall ist sehr übersichtlich und selbsterklärend. Der Kalender wurde schnell geliefert und gefällt uns von Design und Qualität her sehr gut. 5 von 5 Punkten!

Erstellung, Lieferung und Preis des Fotobuchs

Um unsere Urlaubsbilder in einem schönen, ansehlichen Format zu haben, habe ich noch ein Fotobuch auf snapfish erstellt. Das Fotoprojekt kann man ebenso wie beim Kalender abspeichern und so an mehreren Tagen daran arbeiten. Wie für die Kalender bietet snapfish eine Auswahl an verschiedenen Fotobuchformaten und Designs an. Ich habe mich für das „20 x 30 cm L Querformat“ entschieden. Die hochgeladenen Fotos können wie im Falle des Kalenders bei Bedarf noch bearbeitet und verbessert werden. Das Manuall zum Einfügen und Platzieren der Fotos im Buch ist übersichtlich gestaltet und bietet zahlreiche Optionen für Hintergründe und zu integrierende Schriftzüge. Sehr gut finde ich, dass man ganz einfach zusätzliche Seiten an jeder Stelle des Buches einfügen kann. Wer mag, kann sich Vorschläge zur Anordnung der Bilder auf einer Fotoseite geben lassen.

Manuall zur Fotobucherstellung

Manuall zur Fotobucherstellung

Unser Fotobuch wurde 6 Tage nach der Bestellung geliefert. Die Qualität der Fotos ist super und der Einband stabil.

Fotobuch/Rückseite

Fotobuch/Rückseite

Gestaltete Seite (1)

Gestaltete Seite (1)

Gestaltete Seite (2)

Gestaltete Seite (2)

Preis

26 Seiten des 20 x 30 cm Querformat L-Fotobuchs kosten standardmäßig 29,95 €. 8 zusätzliche Seiten kosten 4 €. Wir landeten letztendlich bei einem Preis von 41,95 € für 50 Seiten. Maximal können in diesem Format bis zu 154 Seiten erstellt werden.

Fazit

Ich bin super zufrieden mit der Erstellung des Fotobuchs wie auch mit dem gelieferten Produkt! Das Online-Manuall ist wie im Falle des Kalenders sehr übersichtlich und selbsterklärend. Das fertige Fotobuch ist qualitativ hochwertig, stabil und die Bilder sind von hoher Qualität. 5 von 5 Punkten und absolut keine Kritikpunkte. Sehr schön! Hier würde ich wieder bestellen.

Wenn Ihr ebenfalls Interesse an einer Bestellung habt, schaut zunächst auf der Angebotsseite von Snapfish vorbei. So könnt Ihr den ein oder anderen Rabatt ergattern.

Insgesamt bin ich mit snapfish super zufrieden. Habt Ihr schon Erfahrungen mit snapfish gemacht? Und: Habt Ihr gute Foto-Geschenkideen für Eure Liebsten?

 

Blog Marketing Blog-Marketing ad by hallimash

Advertisements

2 Antworten to “Fotokalender und Fotobuch erstellen mit Snapfish – meine Erfahrungen”

  1. Missmorti November 13, 2014 um 6:12 am #

    Ja, Fotos hat man so viele und doch macht man nicht viel mit diesen 🙂
    Es sind wirklich zwei tolle Produkte geworden und werten Bilder gleich nochmal auf 🙂
    Toller Bericht 🙂

    • novatestet November 13, 2014 um 6:47 pm #

      Liebe Missmorti, danke für Deinen lieben Kommentar! Ja, in der Tat, man macht oft wenig aus seinen Fotos. Ich habe mir jetzt fest vorgenommen, mehr Fotobücher zu stellen, denn dieses hier haben wir jetzt schon so oft wieder angesehen und uns an unseren schönen Urlaub zurückerinnert 🙂 Ansonsten würden die Fotos einfach auf dem Rechner verloren gehen 🙂 Wir senden Dir und den Kätzchen 😉 liebste Grüße, hab einen schönen Abend, Nova und Pesto

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: