Der Dr. Grandel Energiedrink MOLAT im Test

26 Jun

Hey Ihr Lieben,

wir haben noch einen Testbericht für Euch im Gepäck. Fühlt Ihr Euch manmchmal ausgepowert, erschöpft und müde oder ist Eure Ernährung nicht ausgewogen? Dann dürfte dieses Produkt hier für Euch interessant sein! Für Dr. Grandel durfte Pesto den Energiedrink MOLAT testen. Vielen Dank liebes Dr. Grandel Team!

Das Testpaket von Dr. Grandel

Das Testpaket von Dr. Grandel

Das Unternehmen Dr. Grandel

Das Motto des Unternehmens Dr. Grandel lautet „Freude am Schönsein“. Ein wirklich hübsches Motto wie wir finden! Dr. Grandel ist ein in Augsburg gegründetes Familienunternehmen mit Tochtergesellschaften und Auslandsvertretungen in mehr als 40 Ländern der Welt. Es vertreibt sowohl dekorative Kosmetikprodukte als auch Produkte aus den Bereichen Skin Care und Gesundheit (vgl. Homepage Dr. Grandel – Unternehmen; Stand: 25.06.2014). Wir kannten von Dr. Grandel bis zu diesem Test vor allem Produkte aus dem Bereich Skin Care und wussten gar nicht, dass auch Gesundheitsprodukte vertrieben werden. Insgesamt findet Ihr auf der Firmenhomepage zahlreiche verschiedene Produkte aufgelistet – wer einmal stöbern möchte, schaut einfach hier.

Der MOLAT Energiedrink im Test bei Pesto

Das Produktversprechen von Dr. Grandel zum MOLAT Energiedrink auf einen Blick:

  • Aufbau- und Kräftigungsmittel für Menschen aller Altersstufen. Es ergänzt fehlende Nährstoffe bei erhöhtem Nährstoffbedarf oder ungenügender Nährstoffversorgung;
  • enthält Vitamin B1, das zur normalen Funktion des Nervensystems beiträgt. Es unterstützt die Leistungsfähigkeit in Schule und Beruf;
  • ist ein wohlschmeckender Energiespender für ältere Menschen und kann auch bei Gebiss-Schwierigkeiten problemlos getrunken werden;
  • enthält Eiweiß, das zum Aufbau und Erhalt von Muskelmasse beiträgt. Es ist eine geeignete Aufbaukost für alle Sportler;
  • hält für Genesende, Appetitlose und Menschen mit verminderter körperlicher Leistungsfähigkeit wichtige Nährstoffe bereit;
  • ist kein einseitiges Hochkonzentrat, sondern besticht durch sein vielseitiges Nährstoff-Angebot (vgl. Dr. Grandel Shop – Molat; Stand: 25.06.2014).

Zubereitung

MOLAT soll täglich zusätzlich zur normalen Nahrung eingenommen werden. Hierz mischt man 3 gehäufte Esslöffel mit Frucht- und Gemüsesäften, Milch, Kaffee, Kakao oder Wasser, je nach Geschmack. Alternativ kann MOLAT auch trocken gegessen oder Müslis und Süßspeisen beigemischt werden.

Der Test

MOLAT wird in einem praktischen wiederverschließbaren Glasgefäß geliefert. Die uns zu Verfügung gestellte Packungsgröße (500 g) reicht unter Berücksichtigung der empfohlenen Tagesdosis von 3 gehäuften Esslösffeln (insgesamt etwa 54 g) für eine Anwendungsdauer von 9 – 10 Tagen. Über diesen Zeitraum habe ich das Produkt zusätzlich zu meinen üblichen Ess- und Trinkgewohnheiten zu mir genommen, zumeist als Getränk in einem Glas Wasser (etwa 200 ml) gelöst. Mit einem Milchaufschäumer lässt sich MOLAT ohne Klumpenbildung sehr gut im Wasser lösen. Der MOLAT-Shake schmeckt gut und erinnert stark an einen Fitness-Proteinshake ohne besondere Geschmacksrichtung, wie sie zur Unterstützung des Muskelaufbaus angeboten werden. Zusätzlich habe ich MOLAT als Pulver auch direkt trocken verzehrt, wie es u. a. vom Hersteller vorgeschlagen wird. Hiervon würde ich abraten – zwar schmeckt das Pulver auch pur angenehm, allerdings bekommt man einen extrem trockenen Mund mit vielen kleinen Pulverklümpchen. MOLAT hat keine besonders starke sättigende Wirkung und kann daher als zusätzliches Kräftigungs- und Aufbaumittel problemlos zur normalen Nahrungsaufnahme verwendet werden.

MOLAT-Shake

MOLAT-Shake

Mit einem Kaloriengehalt von 493 kcal (100 g) und einer Zusammensetzung (pro 100 g) aus 23 g Fett, 49 g Kohlenhydrate, 4.9 g Ballaststoffe, 20 g Eiweiß und 0.6 g Salz ist MOLAT besonders aufgrund des hohen Zucker- und Fettanteils ein wahrer Energiespender. Ich kann mir gut vorstellen, dass viele Personen mit reduziertem Appetit, einer verminderten Nährstoffversorgung oder einem erhöhten Kalorienbedarf von diesem Produkt profitieren können. Außerdem enthält MOLAT (% der Tagesdosis pro 100 g) etwa 1000 % Vitamin E, 272 % Vitamin B1, 50 % Kalium, 88 % Calcium sowie 27 % Magnesium und soll auf diese Weise zur Normalisierung des Zellstoffwechsels und zur Steigerung der Leistungsfähigkeit in Schule oder Beruf beitragen. Von einem leistungssteigenderden Effekt kann ich im Rahmen dieses Produkttests leider nicht berichten – eventuell weil die Testdauer zu kurz war oder weil meine gewöhnliche Ernährung bereits sehr ausgewogen und abwehslungreich ist. Eventuell profitieren hier eher Personen, die eine einseitige Ernährung genießen und daher eine Mangelversorgung mit bestimmten Nährstoffen und Vitaminen aufweisen.

 

Preis

MOLAT: 250 g kosten 13,50 €, 350 g kosten 17,50 €, 500 g kosten 21,50 €.

Das Produkt kann online im Dr. Grandel Shop bestellt werden. Hinzu kommen Versandkosten in Höhe von 3,90 €. Ab einem Bestellwert in Höhe von 30 € ist die Bestellung versandkostenfrei.

Fazit

Als Getränk ist MOLAT wohlschmeckend und kann als zusätzliches Kräftigungs- und Aufbaumittel problemlos zur normalen Nahrungsaufnahme verwendet werden. Einen leistungssteigerndern Effekt konnte ich bei mir während des Testzeitraums (500 g MOLAT für 9-10 Tage) nicht bestätigen. Allerdings fühlte ich mich fit und konnte meinen Kalorienbedarf decken, was bei mir sonst nicht immer der Fall ist. MOLAT ist aufgrund seiner besonderen Zusammensetzung – insbesondere aufgrund des hohen Fett- und Kohlenhydrat-Anteil sowie der Anreicherung der Vitamine E und B1 – ein wahrer Energiespender und richtet sich in erster Linie an Personen mit einem erhöhten Nährstoff- und Kalorienbedarf.

 

Advertisements

2 Antworten to “Der Dr. Grandel Energiedrink MOLAT im Test”

  1. laci aida Mai 9, 2015 um 8:59 pm #

    Ich bin 37 jahre alt große 1,52 Gewicht 45 kg ich möchte zunehmen und habe ich molat genommen ich möchte fragen hielft mich diese Produkte zunehmen danke grüße aida

    • novatestet Mai 10, 2015 um 10:46 am #

      Liebe Aida,
      Molat hat einen sehr hohen Fettanteil, wodurch eine Gewichtszunahme eigentlich erreicht werden sollte. Ich habe dennoch nicht an Gewicht zugenommen. Allerdings habe ich das Produkt auch nur 9-10 Tage getestet, dann war die Packung leer. Vielleicht ist es eine Idee, das Produkt länger zu nehmen. Kontaktiere doch vielleicht auch jemanden aus dem medizinischen Bereich; dort kann Dir bestimmt sehr gut weitergeholfen werden. Wir wünschen Dir viel Erfolg bei der Gewichtszunahme, halte uns doch gerne auf dem Laufenden, ob es klappt, wenn Du magst. Viele liebe Grüße, Pesto

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: