Das QUELLE Versandhaus und die BOSCH Küchenmaschine MCM2150 im großen Test

5 Apr

Hallo liebe Blogleserinnen und -leser,

es gibt ja manchmal Tage, an welchen man seinen Augen kaum trauen mag und einfach einmal Glück hat. Solch einen Tag erlebten wir Mitte Februar diesen Jahres, als uns das Versandhaus QUELLE mitteilte, dass wir es in einen kleinen Kreis von Produkttester/innen geschafft haben, die verschiedene Elektrogeräte für QUELLE testen dürfen.

Da wir sehr viel Salat essen, gerne Milchshakes trinken und oft Gemüse pürieren, freut es uns besonders, dass wir für den Test der BOSCH Küchenmaschine MCM2150 ausgewählt wurden. Bisher hat uns eine Küchenmaschine in unserem Equipment gefehlt. Vielen herzlichen Dank liebes QUELLE-Team für die Zusendung des Produkts!!!

Dieser Test bringt es natürlich mit sich, dass nicht nur die Küchenmaschine von BOSCH, sondern auch das Versandhaus QUELLE von uns bewertet wird. Fangen wir mit letzterem an.

Der Versand der BOSCH Küchenmaschine MCM2150 mit QUELLE

Die Zusage von QUELLE für den Test erhielten wir am 13.2.2014. Wir freuten uns bereits sehr, denn es wurde angekündigt, dass die Küchenmaschine in 1-2 Wochen bei uns sein wird. Leider ging das Produkt auf dem Weg zu uns verloren und wir führten einen ausgiebigen Mailkontakt mit QUELLE. QUELLE ließ sich einige Zeit für Recherchen und versuchte, herauszufinden, wo sich das Produkt genau befindet. Dann teilte uns das Versandhaus mit, dass die Maschine auf dem Postweg verlorengegangen ist. Eine neu verschickte Maschine kam erst Ende März bei uns an. Aus diesem Grund erfolgt unser Posting auch vergleichsweise spät. Andere QUELLE-Produkttester/innen haben ihre Reviews längst verfasst. Jedoch wissen wir auch von einigen anderen Tester/innen, dass deren Produkte scheinbar ebenfalls auf dem Postweg verlorengingen und spät oder nicht ankamen. Liebes QUELLE-Team, es tut uns sehr leid, nun in Bezug auf Euren Versand und die Bearbeitung des Versandproblems nicht in Lobeshymnen verfallen zu können. Die Klärung der Frage danach, wo die Maschine ist und wann sie uns zugestellt wird, hat doch recht lange gedauert und war recht zeitintensiv. Da wir das Produkt kostenlos zum Testen erhalten haben, möchten wir uns natürlich nicht beschweren. Hätten wir jedoch kostenpflichtig bei Euch bestellt und die Ware schnell benötigt, wären wir natürlich verärgert gewesen. Denn gerade als Versandhaus sollte die Bearbeitung solcher Probleme doch etwas schneller und vor allem unkompliziertert verlaufen und der Kunde oder die Kundin nicht 1,5 Monate auf die Ware warten müssen.

Die BOSCH Küchenmaschine MCM2150 im Test

Nichtsdestotrotz freuen wir uns natürlich sehr, beim Test dabei sein zu dürfen und darüber, dass das gute Stück nun bei uns in der Küche steht. Bevor wir Euch von unserer Testphase berichten, anbei einige technische Details zur Boschmaschine.

Quelle - Bosch Küchenmaschine

 Ausstattung und Funktionen

  •  mehr als 35 Funktionen von Raspeln und Schneiden bis hin zu Teig rühren und Sahne schlagen
  • Arbeitsschüssel mit 2,3 l Fassungsvermögen für bis zu 1 kg Teig inkl. transparentem Deckel mit Einfüllhilfe und Stopfer
  • transparenter Mixer-Aufsatz für 1 Liter
  • Schneid-Wendescheibe (dick und dünn), Raspel-Wendescheibe (grob und fein) sowie Schlagmesser aus Edelstahl
  • 450 W Leistung
  • Zwei Geschwindigkeitsstufen und ein Momentprogramm für optimale Verarbeitung
  • Gummisaugfüße für einen sicheren Stand auf der Arbeitsfläche

(vgl. Produkthomepage von BOSCH).

Bedienungsanleitung
Die Bedienungsanleitung von BOSCH ist sehr knapp gehalten und arbeitet sehr stark mit Bildern. Hier hätten wir uns zunächst eine übersichtliche Auflistung aller Teile der Maschine gewünscht, die im Paket enthalten sein sollen, damit man schnell abgleichen kann, ob auch alle Teile mitgeliefert wurden. Eine solche Übersicht gab es leider nicht.
Gut finden wir an der Bedienungsanleitung, dass zustätzlich zu den Funktionen der Maschine 17 kleine Rezepte mit Zubereitungshinweis enthalten sind (vom Erdbeersorbet und Rührteig bis hin zur Vanille-Bananen-Milch). So erhält man sehr schnell einen Überblick darüber, was die Maschine so alles kann. Wer einmal einen Blick in die Bedienungsanleitung werfen möchte, kann sich diese hier online downloaden.
Auszug aus dem bebilderten Teil der Bedienungsanleitung

Auszug aus dem bebilderten Teil der Bedienungsanleitung

Erster Zusammenbau der Teile
Das erste Zusammenbauen der Maschine ging einigermaßen schnell. Einzig hat uns die eingebaute Schiebesystematik am Anfang vor Herausforderungen gestellt. Das Gerät kann nämlich erst dann eingeschaltet werden, wenn die große Schüssel und der Deckel aufgesetzt und so verriegelt sind, dass der auf dem Deckel eingestanzte Pfeil mit der Position des Pfeils auf dem Gehäuse übereinstimmt. Hier mussten wir etwas hin und her probieren. Hat man den Dreh (im warsten Sinne des Wortes) aber einmal raus, ist die Maschine sofort einsatzbereit 🙂
Zusammengebaute Maschine

Zusammengebaute Maschine

Die Pfeile auf dem Gehäuse und des Deckels müssen auf einer Höhe sein, damit die Maschine betriebsbereit ist

Die Pfeile auf dem Gehäuse und des Deckels müssen auf einer Höhe sein, damit die Maschine betriebsbereit ist

Unsere ersten Erfahrungen mit der BOSCH Küchenmaschine

Mittlerweile haben wir mit der BOSCH Küchenmaschine schon Gurken und Möhren für Salate klein geschnitten sowie einen Bananen-Milchshake gemixt.

Gurken schneiden
Zum Gurkenschneiden haben wir den dicken Wendeschneider genutzt. Hier ist Vorsicht geboten! Beide Schneiden können beidseitig benutzt werden, es sind also Messer auf beiden Seiten des Schneiders angebracht. Dies hat Nova schmerzhaft lernen müssen, als sie sich beim Spülen des dicken Wendeschneiders in den Daumen geschnitten hat 😉 Die Gurke haben wir auf der Stufe mit niedriger Drehzahl in sekundenschnelle schneiden lassen. Das Ergebnis war perfekt und gleichmäßig, die Handhabung wirklich einfach.
Schneideelement 1

Der dicke Schneideeinsatz

Das Ergebnis

Das Ergebnis

Möhren schneiden
Ebenso einfach verhielt es sich mit dem Raspelaufsatz für die Möhren. Das Ergebnis kann sich sehen lassen – gleichmäßig und zart geschnittene Möhren, die durch das dünne Schneiden besonders saftig waren!
Der Raspeleinsatz

Der Raspeleinsatz

Möhren raspeln

Möhren raspeln

Das Ergebnis

Das Ergebnis

Bananen-Milchshake
Möchte man einen Shake machen, setzt man einfach den Shakeaufsatz auf die Maschine auf. Wichtig: Der Aufsatz lässt sich nur dann bedienen, wenn auch die große Schüssel ordnungsgemäß (Pfeiltechnik!) am Gerät angebracht ist. Der Drehaufsatz in der Schüssel bewegt sich, bedient man den Shakeaufsatz, ebenfalls – hier sollte man also die scharfen Schneidaufsätze sicherheitshalber entfernen. Aber kommen wir zum Bananen-Milchshake: Im Shakeaufsatz sind unten kleine Messerchen angebracht, so dass man keinen extra Aufsatz einbauen muss. Wir haben zunächst die Bananen klein püriert und dann Milch hinzugegeben. Diese ist etwas aus dem Gefäß geschäumt, da wir etwas zu viel genommen haben (max. 0,4 l). Einen Hinweis hierauf findet man zwar in der Bedienungsanleitung, wir hätten uns aber auch eine gut erkennbare Markierung zur maximalen Füllmenge auf dem Shakebecher gewünscht. Dies ist aber nur eine Kleinigkeit – hat man einmal verstanden, wie es funktioniert, läuft auch keine Milch mehr über 😉
Der Shakeaufsatz

Der Shakeaufsatz

Der Milchsake läuft über ;)

Der Milchsake läuft über 😉

Das Ergebnis: ein leckerer, luftiger Bananen-Milchshake

Das Ergebnis: ein leckerer, luftiger Bananen-Milchshake

Preis

Bei Quelle kostet die Maschine aktuell 69,90 €.

Fazit

Insgesamt sind wir mit der BOSCH Küchenmaschine sehr zufrieden. Das Preis-Leistungsverhältnis ist wirklich super!!! Wie bei jedem neuen Gerät benötigt man zu Beginn etwas Einarbeitzungszeit bis man die genaue Bedienung verstanden hat. Dann aber verspricht die MCM2150 viel Spaß und vor allem Arbeitserleichterung in der Küche. Gemüse ist schnell klein geschnitten und ein vitaminreicher Shake für’s Frühstück ebenso schnell gezaubert. Als nächstes werden wir uns einmal an einem selbstgemachten Pesto und einem Kuchenteig (unter Verwendung des Schlagmesseraufsatzes) versuchen.
Einziger Kritikpunkt: Wir hätten uns ein Aufbewahrungselement für die Schneideaufsätze gewünscht.
Schlagmesseraufsatz

Schlagmesseraufsatz zur Herstellung von Kuchenteig und Pesto

Zum Versand mit QUELLE können wir sagen, dass die Maschine eine kleine Odysee gemacht hat, bevor sie dann nach langem Warten endlich bei uns angekommen ist. Da wir wenig bei traditionellen Versandhäusern bestellen, können wir nicht sagen, wie schnell der Versand mit QUELLE ansonsten von Statten geht. Wir hätten uns jedoch eine schnellere und unkompliziertere Lieferung des Geräts und initiativere Kommunikation von Seiten des Versandhauses aus gewünscht.
Advertisements

Eine Antwort to “Das QUELLE Versandhaus und die BOSCH Küchenmaschine MCM2150 im großen Test”

Trackbacks/Pingbacks

  1. QUELLE Produkttester: Küchenmaschine "MCM 2150" | QUELLE Blog - März 3, 2015

    […] “MCM2150″ zu testen. Folgend ein kleiner Ausschnitt aus dem Testbericht aus Carolines und Peters Blog. Vielen Dank für diesen sehr ausführlichen […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: