Die Biotrue ONEday Tageskontaktlinsen konnten mich leider nicht überzeugen

20 Feb

Hallo Ihr Lieben,

ich weiß nicht, wie es Euch geht, aber ich zähle zu den Menschen, die leider kurzsichtig und daher entweder auf Brille oder Kontaktlinse angewiesen sind. Ich trage in der Regel Monatslinsen von Air Optix (Aqua) und bin mit den Linsen einigermaßen zufrieden. Manchmal bekomme ich trockene Augen, aber das ist wohl ein Problem, das jeder Linsenträger kennt. In solchen Phasen greife ich dann vermehrt auf eine meiner Brillen zurück.

Nun durfte ich für Lensbest die Biotrue ONEday Tageslinsen testen. Normalerweise trage ich nur selten Tageslinsen, finde sie aber gerade für den Urlaub oder auch für Festivals sehr geeignet. Vor allem, wenn ich weiß, dss die hygienischen Bedingungen am Reiseort nicht so überwältigend sind oder die Luft sehr staubig ist, sind Tageslinsen für mich eine Option und ich kaufe daher immer mal wieder welche. In manchen Situationen finde ich sie hygiensicher, manchmal sind mir auch meine Monatslinsen zu schade.

bio true Kontaktlinsen

Im Testpaket enthalten waren 2 x 5 Tageslinsen

Was soll nun das besondere an den Biotrue ONEday Linsen sein?

  • „Haben den gleichen Wassergehalt wie die Hornhaut.
  • Minimieren die Austrocknung der Kontaktlinse nach dem Vorbild der Tränenflüssigkeit.
  • Liefern den notwendigen Sauerstoff für das Tagestragen
  • Andauernd hohe Feuchtigkeit während der Tragezeit.
  • Angenehmes Tragegefühl während des gesamten Tages.
  • Klares, scharfes Sehen den ganzen Tag bis in die Nacht.
  • Blockiert einen Großteil schädlicher UV-Strahlen“ (Quelle: Homepage Biotrue; Stand: 17.02.2014).

Der Test

Mir ist an Kontaktlinsen sehr wichtig, dass man sie im Auge nicht spürt und sie sich einfach einsetzen und wieder herausnehmmen lassen. Zudem macht eine gute Linse in meinen Augen aus, dass sie die Augen nicht austrocknet (mit trockenen Augen habe ich immer mal wieder Probleme). Die Biotrue ONEday Linsen lassen sich sehr gut einsetzen. Sie sind schön weich. Das Tragegefühl ist jedoch – im Vergleich zu meinen Monatslinsen von Air Optix –  weniger angenehm, da sich die Augen vergleichsweise trockener anfühlen und irgendwie etwas „spannen“. Ich weiß gar nicht, wie ich es beschreiben soll, aber irgendwie spüre ich die Linsen deutlicher im Auge als meine Air Optix. Ich habe die Testlinsen auch bereits nach 2 h wieder aus dem Auge entnommen. Für mich sind die Biotrue ONEday einfach nicht geeignet.

linse offen

Preis

Bei Lensbest kosten 1 x 30 Linsen 34,99 €. Die Linsen sind also nicht gerade günstig. Zum Vergleich kosten die Air Optix Aqua Monatslinsen (1 x 6 Linsen) bei Lensbest ebenfalls 34,99 €.

Fazit

Ich würde die Linsen ehrlich gesagt nicht kaufen, da sie mit meinen Augen nicht wirklich perfekt harmonieren. Sie trocknen meine Augen stärker aus als meine Air Optix-Monatslinsen und erfüllen ihr Produktversprechen nicht so ganz. Ich empfinde sie im Auge eher als unangenehm. Das sollte Euch aber nicht abschrecken lassen; gerade im Falle von Kontaktlinsen habe ich die Erfahrung gemacht, dass das Empfinden jedes Einzelnen sehr unterschiedlich ausfallen kann. Für die Möglichkeit des Testens möchte ich mich herzlich bei Lensbest bedanken! Solltet Ihr Interesse daran haben, die Linsen zu testen, schaut einmal hier.

Trägt jemand von Euch auch Kontaktlinsen? Gibt es eine Linsenmarke, mit der Ihr sehr gute Erfahrungen gemacht habt? Das würde mich sehr interessieren 🙂

Liebe Grüße,

Eure Nova

Advertisements

6 Antworten to “Die Biotrue ONEday Tageskontaktlinsen konnten mich leider nicht überzeugen”

  1. Mamamulle Februar 21, 2014 um 10:26 am #

    Das Angebot zum Testen habe ich auch bekommen, aber ich komme mit dem einlegen von Kontaktlinsen überhaupt nicht klar. Ich hatte zwei mal welche an Halloween (halt so gruselige) drin und das reinmachen war der Horror. Hab da richtig Angst vor und die erste halbe Stunde tränen meine Augen sehr und ich sehe nichts 😉 danach ist alles super und ich merke so gut wie nicht mehr.

    • novatestet Februar 21, 2014 um 6:53 pm #

      Liebe Mamamulle,
      das kann ich total nachvollziehen – das hatte ich anfangs auch und ich habe beim ersten Mal einsetzen ewig beim Augenarzt gebraucht. Mittlerweile geht es, aber es war ein langer Weg 😉 Wenn Du keine Linsen brauchst, ist ja alles gut und es gibt ja immerhin noch die gute alte Brille 🙂
      Viele liebe Grüße und ein schönes Wochenende,
      Nova

  2. yoyochen007 Februar 21, 2014 um 6:04 pm #

    Hey, ich selber trage auch Kontaktlinsen. Bin aber von Anfang an bei den Harten, ich glaube von MeniCare. Die hat mir mein Augenarzt empfohlen. Es sind also Jahreslinsen für ca. 200€, ich trage sie aber meistens über zwei Jahre. Das ist laut meinem Augenarzt auch kein Problem. Er hält mir jedes mal ein Vortrag. Wie gut doch die Harten sind, da sie ja Luftdurchlässig sind. Er hat erfahrungsgemäß schon viele Leute gehabt, die früher immer weiche KL getragen haben und sie dann irgendwann überhaupt nicht mehr einsetzen konnten. Ich selber hatte am Anfang kleine Probleme mit dem Fremdkörper im Auge, das wird aber mit der Zeit besser. Ärgerlich ist es nur wenn man die KL verliert (eher seltener) oder sie ausversehen kaputt geht. Ich selber denke mir aber, lieber eitel sein und auf die Gesundheit des Auges achten. Wobei man mit Monatslinsen meist auf den selben Preis kommt. Bei Fesitvals oder Freizeitparks trage ich entweder meine alten Kontaktlinsen oder meine Brille. wobei ich auch überlege, mir einfach mal Tageslinsen für so Momente zu holen 😉

    LG

    • novatestet Februar 21, 2014 um 6:56 pm #

      Liebe yoyochen,
      vielen lieben Dank für Deinen Tipp mit MeniCare-Linsen! Das hört sich wirklich gut an und bringt mich gerade zum Nachdenken. Vielleicht werde ich mich mal informieren – das hört sich so an, als seien Hartlinsen auch auf Dauer besser. Ich habe bei mir auch den Eindruck, dass ich die weichen Linsen schonmal besser vertragen habe. Also vielen lieben Dank für den Tipp und viele liebe Grüße,
      Nova

      • yoyochen007 Februar 24, 2014 um 9:11 pm #

        Optiker empfehlen dir halt meist eher die Weichen, die verträgt Hinz und Kunz nämlich immer sofort. Die Harten sind erst einmal wie ein Fremdkörper im Auge, aber mit ein bisschen Diziplin und Wille hat man sich auch ganz schnell daran gewöhnt.Man darf sich nur beim ersten Einsetzen nicht von diesem Fremdkörpergefühl täuschen lassen. Informier dich auf jedenfall 😉 und ja Hartlinsen sind gesünder fürs Auge.
        LG Johanna

      • novatestet Februar 24, 2014 um 9:18 pm #

        Liebe Johanna,
        vielen lieben Dank! Da sieht man mal wieder, wie schön Bloggen sein kann und wieviele Tipps man einander geben kann! Ich informiere mich auf jeden Fall und wünsche Dir noch einen wunderbaren Abend!!!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: