Gesichtsmasken von Montagne Jeunesse im Test

18 Jan

Huhu Ihr Lieben,

wer kennt das nicht? Nach einem langen Arbeitstag kommt man nach Hause – zu müde, um ein komplettes Wellnessprogramm aufzufahren, aber doch irgendwie bedürftig nach einer kleinen Flucht aus dem Arbeitsalltag in eine kleine Beauty-Dream-Welt!

So geht es uns immer mal wieder und auch am Wochenende lieben wir es, es uns in einer Therme, bei einer Kosmetikerin oder bei einer Massage verwöhnen zu lassen. Mindestens genauso so gerne starten wir aber auch ein eigenes Wellnessprogramm zu Hause – am Wochenende ausgiebiger und unter der Woche eher etwas reduziert.

Was dabei für uns nicht fehlen darf, sind: eine Gesichtsmaske und eine Haarmaske!

Umso erfreuter waren wir, als wir diese Woche ein Päckchen der Schweizer Testerplattform coolbrandz erhielten.

Der Inhalt: Zwei Gesichtsmasken.

Die Testerplattform coolbrandz

coolbrandz beschreiben sich selbst auf Facebook folgendermaßen:

coolbrandz ist eine Plattform, die für den Schweizer Markt bestimmt ist. Wir stellen neue und coole Marken (Produkte, Orte, Dienstleistungen …) vor, die in der Schweiz erhältlich sind. Unser Ziel ist es, über diese zu informieren und den Dialog mit ihnen zu ermöglichen. Was ist cool? Cool ist ein recht subjektiver Begriff. Wir meinen: eine Marke ist dann cool, wenn eine grosse Anzahl an Personen findet, dass sie es ist. Marken können auf viele verschiedene Arten cool sein, und aus den unterschiedlichsten Gründen für bestimmte Personengruppen. Unser Ziel ist es, Marken und Menschen miteinander zu verbinden, damit sie sich besser verstehen und gemeinsam an der Entwicklung neuer cooler Produkte oder Dienstleistungen arbeiten – und alle davon einen Nutzen haben! Aus diesem Grund bietet coolbrandz Marken die Möglichkeit, Menschen ihre Produkte in die Hand zu geben, damit sie diese ausprobieren, kosten, berühren, verwenden, mit Freunden teilen und dann den Marken Feedback über ihre Produkterfahrung geben können (…)„.

_MG_1911 - Kopie

Gesichtsmasken von Montagne Jeunesse

Die Firma Montagne Jeunesse vertreibt Gesichtsmasken zu erschwinglichen Preisen. Als besonders ist dabei hervorzuheben, dass die Masken natürliche Inhaltsstoffe enthalten, für Vegetarier geeignet und frei von Konservierungsstoffen sind sowie nicht an Tieren gestestet wurden. Die Produkte werden aus diesem Grund von PETA,  der Vegetarian Society, der BUAV (British Union for the Abolition of Vivisection) und der Aktion „Choose Cruelty Free“ empfohlen. Wir finden es super, wenn sich eine Firma aktiv für tierversuchsfreie Produkte einsetzt. Ein solches Bekenntnis und Engagement fehlt uns bei den meisten Firmen, daher: Daumen hoch!

Die Produktpalette reicht bei Montagne Jeunesse von Schlammmasken, die porentief reinigen, bis hin zu Abziehmasken, die die Haut beleben und entgiftend wirken. Die Masken sind für alle Hauttypen geeignet.

Montagne Jeunesse beschreibt die Wirkung der Masken selbst folgendermaßen: „Diese Masken sorgen nicht nur für ein ‚feel good‘ sondern auch für ein ‚do good‘, denn  sie sind auch eine Wohltat für Ihre Haut – bei regelmäßiger Anwendung wird Ihre tägliche Gesichtspflege optimal unterstützt, so dass Ihr Teint sichtbar reiner und ebenmäßiger wird„.

(vgl. Informationen auf der Homepage von Montagne Jeunesse; Stand: 18.01.2014).

Der Test

So Ihr Lieben, getestet haben wir für Euch eine Totes Meer-Schlammmaske und eine Passionsfrucht-Peeling-Maske.

_MG_1912 - Kopie

Die Dead Sea Mud Spa-Maske habe ich (Pesto) ausprobiert. Es handelt sich hierbei um eine Tuchmaske, die schön feucht und gut getränkt ist, wenn man die Packung öffnet.

Maske

Die Maske legt man dann auf das gereinigte Gesicht auf und lässt sie 10 bis 15 min einwirken.

_MG_1913 - Kopie

Was mir gut gefallen hat war, dass die Maske sich sehr einfach auftragen ließ, allerdings war in meinem Fall die Nasenpartie nicht vollkommen von der Maske bedeckt, was ich etwas schade fand. Die Maske fühlt sich auf der Haut sehr angenehm an, riecht allerdings etwas nach Zitrus-Reinigungsmittel, was mir nicht so gut gefallen hat. Als ich die Maske wieder abgenommen habe, war meine Haut leicht gerötet – dies hat sich aber schnell gelegt.

Maske Totes Meer

Fazit: Mittelmäßig, ich würde für das nächste Mal eher eine andere Maske auswählen.

Die Peel Off Passion-Maske habe ich (Nova) getestet. Die Maske besteht aus einer eher zähen, leicht rötlichen Masse, die auf das Gesicht aufgetragen wird und dann 15 bis 20 min einzieht.

Maske2

Im Anschluss lässt sich die Maske vom Gesicht abziehen – lediglich an den Wangen musste ich mit getränkten Pads etwas nachhelfen. Der Duft der Maske ist schön frisch und sehr überzeugend. Die Haut war nach der Maske etwas trocken, nachdem ich sie aber mit meiner normalen Gesichtspflege eingecremt hatte, fühlte sie sich schon frisch und aufgeplustert an. Sehr schön!

_MG_1914 - Kopie

Preis und Vertrieb

Die Masken kosten in etwa zwischen 0,70 € und 1,50 € pro Stück. Bei Real haben wir sie bereits im Regal entdeckt. Laut Hersteller werden die Masken auch bei Ulla Popken, Müller, Globus und Jibi Markt (kennen wir nicht) verkauft.

Fazit

Wir finden super, dass Montagne Jeunesse großen Wert auf ökologische und nicht an Tieren getestete Inhaltsstoffe legt! Soviel vorweg – ein tolles Konzept! Von den Masken konnte uns die Passionsfrucht-Peeling-Maske überzeugen, die Tuchmaske zählt leider nicht zu unseren Favoriten. One hot, one more a flop 😉 Die Passionsfrucht-Maske werden wir definitiv für ein bisschen Wellness zwischendurch zu Hause nachkaufen und finden, dass sie sich auch schön als kleines Gimmick unter Freunden macht 🙂

Advertisements

4 Antworten to “Gesichtsmasken von Montagne Jeunesse im Test”

  1. Mamamulle Januar 18, 2014 um 10:17 pm #

    Hihi die Tuchmaske hatte ich mal in der friendsbag und finde, dass die so lustig aussieht ^^ Wie eine Verkleidung 😉
    Mag die Masken allesamt ganz gerne =)

    • novatestet Januar 19, 2014 um 11:23 am #

      Ja, das simmt 🙂 Ich denke, wir werden auch mal die ein oder andere weitere Sorte ausprobieren 🙂

  2. Zihlmann Romy Januar 19, 2014 um 11:00 pm #

    Danke für die Masken. Mein Mann hat sie gewonnen. Ich habe sie gebraucht 🙂
    Ich finde das Tuch super. Auch meine Haut war danach wie ein Babypopo 🙂
    Ich werde dead sea mud Spa wider anwenden. Es geht so schnell. Danke euch….

    • novatestet Januar 20, 2014 um 10:57 pm #

      Danke liebe Romy für Deinen Kommentar! Schön, dass Du auch beim Test dabei und happy mit den Masken bist 🙂
      Liebe Grüße,
      Nova und Pesto

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: