FRoSTA goes veggie & vegan und wir sind dabei ♥

8 Dez

Hallo Ihr Lieben,

wie in manchen Beiträgen ja immer schon mal durch kam, bin ich (Nova von Novatestet) seit mehr als 15 Jahren Vegetarierin. Genauer gesagt bin ich eine Lakto-Ovo-Vegetarierin, d.h. ich esse kein Fleisch und Fisch, aber Eier und Milchprodukte. Auch Pesto ernährt sich zu großen Teilen vegetarisch. Dies ist sicherlich ein Grund, warum wir von FRoSTA zum Testen der neuen veganen Pfannengerichte ausgewählt wurden. Ich hatte so gehofft, dass wir dabei sein dürfen. Um so größer war die Freude als wir die Nachricht erhielten, dass wir mitmachen dürfen.

Die Marke FRoSTA

Die Geschichte der Firma FRoSTA begann 1966 in Bremerhaven als die FRoSTA Tiefkühl Kontor GmbH gegründet wurde. Im Jahr 1978 wurde die Marke FRoSTA mit dem Vertrieb von Tiefkühlfisch, -gemüse und -obst etabliert. Seit 1982 stellt FRoSTA auch Tiefkühl-Fertiggerichte her, um die es in dem folgenden Test gehen wird (vgl. zur Firmenhistorie hier; letzter Abruf 08.12.2013). Wenn ich an FRoSTA denke, fällt mir immer sofort der Werbejingle „FRoSTA ist für alle da“ ein.

Das FRoSTA Paket „vegan“

Wir durften für FRoSTA das Paket „vegan“ testen, das Ihr auf der FRoSTA-Homepage bestellen könnt. Uns war im Vorfeld des Tests gar nicht bewusst, dass man bei FRoSTA online bestellen kann. Die Idee finden wir aber sehr gut, vor allen Dingen, dass es sogenannte Pakete gibt, die gleich mehrere Produkte enthalten. Das Paket kam schön tiefgekühlt bei uns an und beinhaltete neben den tollen Produkten eine hübsche Karte mit dem tollen Slogan „Nie war Fleisch so wurst“ und einen Holzwender.

_MG_1947 - Kopie

Das Paket

_MG_1948 - Kopie

Die Produkte waren schön tiefgekühlt

Das „vegan“-Paket besteht aus 4 verschiedenen FRoSTA-Gerichten. Alle Pakete sind wie alle FRoSTA-Gerichte frei von Zusatzstoffen und Aromen.

_MG_1950 - Kopie

Zum Testen gab es sechs Packungen

1x Couscous Oriental (500g): Couscous auf orientalische Art, auch für Veganer ein Genuss mit der interessanten Kombination aus Sultaninen, gegrillten Auberginen und Zucchini. (Einzelpreis im Shop: 2,99 €)

Zutaten: Couscous-Mischung (Hartweizengrieß, Trinkwasser, Sonnenblumenöl, Speisesalz, Curry (Koriander, Kreuzkümmel, Paprika, Cayennepfeffer, Curcuma, Zimt)) (29%), Wirsingkohl, Zucchini (12%), roter Paprika, Zwiebeln, Karotten, Zuckermais, Auberginen (6%), Rosinen (4%), Wasser, Knoblauch.

IMG_1899 - Kopie

Couscous Oriental

1x Gemüsepfanne Provence (480g): Französisches Pfannengemüse mit Babykarotten, extra dünnen grünen Bohnen, Paprika, Mais und Champignons. In einer leichten Sauce aus nativem Olivenöl extra mit Thymian und Rosmarin. (Einzelpreis im Shop 2,49 €)

Zutaten: Gemüse (Babykarotten, roter Paprika, Zuckermais, Prinzessbohnen, Zwiebeln)(79%), Champignons (12%), Wasser, Sonnenblumenöl, Speisesalz, Oregano, natives Olivenöl extra, Thymian, Kartoffelstärke, Rosmarin, Pfeffer.

Provence

Gemüsepfanne Provence

1x Gemüsepfanne Andalusia (480g): Mediterrane Gemüsepfanne mit Kartoffelspalten, Paprika und gegrillten Auberginen, verfeinert mit frischem Basilikum. (Einzelpreis im Shop 2,49 €)

Zutaten: Roter Paprika, gelber Paprika, grüne und gelbe Zucchini, Auberginen, Kartoffeln frittiert (17%), Wasser, Tomatenmark, Basilikum, Knoblauch, Speisesalz, Sonnenblumenöl, Zucker, natives Olivenöl extra, Paprika edelsüß, schwarzer Pfeffer.

_MG_1977 - Kopie

Gemüsepfanne Andalusia

3x Wok Mango Curry (3x 500g): Fernöstliches Gericht mit Basmatireis, Mangostücken, Wasserkastanien, Zuckererbsenschoten, verfeinert mit einer pikanten Currywürzung und Kokosmilch. (Einzelpreis im Shop 2,99 €)

Zutaten: Basmati-Reis gegart (36%), roter Paprika, Bambussprossen, Mango, Ananas, Broccoli, Zuckererbsenschoten (6%), Zwiebeln frittiert, Wasserkastanien, Kokosflocken, Kokosmilch, Wasser, Speisesalz, Curry, Zucker.

[Foto wird noch nachgereicht ;)]

Der Test

Wir haben alle Gerichte ausprobiert und sind wirklich begeistert! Alle Gerichte waren schön knackig und haben sehr frisch geschmeckt. Keines der Gerichte war auch nur ansatzweise matschig – ganz im Gegenteil! Auch die Würzung aller Gerichte hat uns ausgesprochen gut gefallen! Wir finden besonders toll, dass FRoSTA auf Zusatzstoffe und Aromen verzichtet – das merkt man einfach. Die Gerichte sind sehr bekömmlich und man schmeckt die einzelnen Gemüsesorten schön heraus. Schön, dass FRoSTA erkannt hat, dass auch Vegetarier und Veganer ab und an mal gerne auf ein TK-Fertiggericht zurückgreifen und vegange Zusatzstoffe garantiert – das finden wir einfach super.

Unsere einzigen Kiritkpunkte sind die folgenden:

  • In der Couscouspfanne hätten wir uns etwas mehr Couscous und dafür etwas weniger Mais gewünscht;
  • Insgesamt könnten die Gerichte etwas mehr Füllmenge enthalten; so sind sie für zwei Personen sehr gut geeignet, allerdings nicht für mehr Personen. Da bei uns der Gemüseanteil im Vergleich zu den anderen Posten auf dem Teller immer am größten ist, hat es stets gerade so gereicht, um unseren Hunger zu stillen 😉
Gesamtinhalt Provence

Gesamtinhalt der Packung „Provence“ auf einem Teller angerichtet

Versand

Für alle Online-Aufträge berechnet FRoSTA 5,90 €. Ab einem Bestellwert von 70 € ist die Lieferung versandkostenfrei. Es gibt keinen Mindestbestellwert, allerdings muss man mindestens 5 Artikel bestellen. Dies soll eine optimale Kühlung in der Transportbox gewährleisten, die bei weniger Produkten nicht gegeben wäre. Versandt werden die Pakete von Montag bis Donnerstag. Diese Einschränkung resultiert aus der Tatsache, dass tiefgekühlte Lebensmittel verschickt werden.

Preis

Die sechs FRoSTA-Produkte im Veganpaket kosten 16 € zzgl. Versandkosten. Insgesamt hat dieses Paket ein Gewicht von 2,96 kg. Gegenüber einer Einzelbestellung der jeweiligen Produkte spart man 0,94 €.

Fazit

Sehr, sehr lecker. Die Pfannen waren alle schön knackig und sehr schmackhaft, einzig könnten die Produktpackungen etwas größer sein.

Unsere Favoriten sind:

  • Nova: Gemüsepfanne Andalusia
  • Pesto: Gemüsepfanne Provence
Advertisements

4 Antworten to “FRoSTA goes veggie & vegan und wir sind dabei ♥”

  1. Mamamulle Dezember 9, 2013 um 9:06 am #

    Wisst ihr was ich jetzt für einen Hunger habe? 😉 wusste auch nicht, dass Frosta online bestellt werden kann.

    • novatestet Dezember 9, 2013 um 7:13 pm #

      Die Produkte sind echt total lecker 🙂 Die waren sehr schnell weg 🙂 Ja, Blogeinträge zu Essen lesen macht wirklich hungrig. Ich hoffe Du bist gut ausgerüstet.

  2. Brine Dezember 10, 2013 um 12:15 pm #

    Uii, die Gerichten klingen wirklich lecker. Vor allem die zwei Gemüsepfannen haben es mir angetan und das obwohl ich keine Veganerin bin 😉 Wie Mamamulle wusste ich auch nicht, dass man bei Frosta online bestellen kann. Finds zwar irgendwie komisch Tiefkühlware vom Postboten zu bekommen, aber warum eigentlich nicht.

    • novatestet Dezember 11, 2013 um 8:18 pm #

      Liebe Brine, ja, das man online TK bestellen kann, hat uns auch irritiert 🙂 Aber die Lieferung kam frisch und tiefgekühlt bei uns an.
      Liebe Grüße!!!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: