Pfannen- und Wokgerichte mit der Guß-Hochrand-Bratpfanne von Gastrolux – Luxus auf dem Küchenherd

16 Nov

Hallo liebe Leserinnen und -leser,

wie läuft es denn bei Euch in der Küche ab? Gehört Ihr zu jenen Personen, die gerne selbst den Kochlöffel schwingen, geht Ihr eher auswärts essen oder nutzt Ihr die zahlreichen Fertiggerichte, die der Markt zu bieten hat? Bei uns ist es so, dass wir sowohl gerne selbst kochen, aber auch ab und an im hektischen Alltag auf Fertigprodukte zurückgreifen sowie zudem sehr gerne essen gehen – die Mischung macht’s also :).

Unser Testpaket der Firma Gastrolux

Für die Tage, an denen wir selbst und in Ruhe kochen, hat uns die Firma Gastrolux ein wunderbares Paket mit

Hülle

die Pfanne, schön in einem Beutel verpackt

Testpaket

die Pfanne mit Deckel und Informationsmaterial

Pfanne mit Deckel

die Pfanne mit passendem Glasdeckel

Pfanne ohne Deckel

die Pfanne ohne Deckel

Zunächst einmal herzlichen Dank an die Firma Gastrolux dafür, dass wir diese tollen Produkte testen dürfen!

Tatsächlich kam diese Pfanne wie gerufen – unsere bereits etwas ältere Fisslerpfanne hat vor Kurzem den Geist aufgegeben bzw. sie war so verkrazt, dass wir sie nicht weiter nutzen wollten. Darüber hinaus verfügen wir über mehrere No-Name-Pfannen, die unseren wohl eher durchschnittlichen Anforderungen an eine Pfanne bisher absolut genügten. Mit unserer neuen Gastrolux-Pfanne sind wir nun aber in andere Küchensphären vorgedrungen und sind überzeugt worden von diesem hochwertigen Produkt! Momentan benutzen wir fast ausschließlich diese, es sei denn, wir möchten uns nur kurz ein Spiegelei braten. Für alle aufwendigeren Pfannengerichte ist sie nun allerdings unsere erste Wahl. Aber fangen wir von vorne an….

Die Firma Gastrolux

Die Firma Gastrolux stellt seit Jahrzehnten hochwertiges Guss-, Brat- und Kochgeschirr her. Als erste Firma in den 1970er Jahren brachte Gastrolux Gusspfannen und Töpfe nach dem sogenannten Squeeze-Casting-Verfahren auf den Markt, die von Hand gegossen wurden – das Verfahren wird von Gastrolux noch heute verwendet. Nach eigenen Angaben wird die hohe Qualität der Produkte überdies durch stetige Innovationen aufrechterhalten. Die Produktpalette wird ständig verbessert, da jährlich 25 % des Gewinns in deren Neu- und Weiterentwicklung investiert werden. Das Motto der Firma lautet: „GASTROLUX – So kocht die Zukunft!“

Leider konnte ich auf der Homepage keine weiteren Informationen zur Firmengeschichte finden. Ich persönlich finde solche Informationen immer recht spannend.

Der Test

Kommen wir zum Test. Natürlich haben wir uns sehr über die Pfanne, den passenden Deckel und den Pfannenwender gefreut und alle Produkte ausgiebig getestet.Auf dem folgenden Bild seht Ihr den genauen Aufbau der Pfanne (vgl. Information aus der Infobroschüre „Der grosse Pfannentest 2013“, S. 6):

_MG_1897 - Kopie

Unser erstes zubereitetes Gericht in der Pfanne war ein chinesisches Wokgericht (unsere Leidenschaft gilt der asiatischen Küche). Unseren alten IKEA-Wok, der auch bereits etwas verkrazt ist, haben wir grinsend zur Seite gestellt und das Gericht stattdessen in unserem neuen Küchenliebling zubereitet. Das tolle an der Pfanne ist, dass sie über einen seitlich 7 cm hohen Rand verfügt, so dass man problemlos größere Gerichte, die mehrfach gewendet und gerührt werden müssen, zubereiten kann, ohne dass das halbe Essen bereits über den Rand schwappt. Für den Rand der Gastrolux-Pfanne gibt´s also schon mal einen Pluspunkt! Und der Pfannenspaß ging und geht immer noch positiv weiter! Von unserem Wokgericht ist nichts in der Pfanne angeklebt, selbst nicht nach längerem Nicht-Wenden! Ganz sanft lässt sich das Essen aus der Pfanne entfernen – wir sind absolut begeistert! Für uns ist die Pfanne eine tolle Alternative zu unserem alten Wok, keine Frage!

Wokgericht

Über das Pfannengericht hinaus haben wir mittlerweile schon diverse Gemüsepfannen zubereitet. Wir sind sehr zufrieden mit dem Produkt und können wirklich keinen einzigen Kritikpunkt finden!

Auch für die Zubereitung von Omelett eignet sich die Pfanne sehr! Unser in der Pfanne zubereitetes Tomaten-Zwiebel-Omelett gleitete wahrlich aus der Pfanne hinaus (überdies möchten wir hier anmerken, dass man die Pfanne auch in den Backofen stellen kann; sie ist backofenfest bis zu 240 Grad).

Wie kann man sich die tolle Funktionalität der Pfanne erklären?

Die Gastrolux-Pfanne verfügt über eine sogenannte BIOTAN PLUS Oberflächenveredelung. Diese Veredelung ist ölabweisend und sorgt dafür, dass man beim Kochen nur wenig Öl verwenden muss, was gut für unsere Gesundheit ist. Die BIOTAN PLUS Veredelung behält ihre Antihafteigenschaft deutlich länger als jede keramische Sol-Beschichtung (vgl. Information aus der Infobroschüre „Der grosse Pfannentest 2013“, S. 5). Dennoch erklärt Gastrolux, dass selbst die beste Pfanne nach mehreren Jahren an Antihafteigenschaft einbüßt. Damit man dann nicht eine neue, teure Pfanne kaufen muss, bietet die Firma an, die Oberfläche der alten Pfanne zu einem deutlich preiswerteren Preis neu zu veredeln. Dies ist ein wirklich toller Service wie wir finden! Die BIOTAN PLUS Veredelung sieht übrigens aus wie eine Teflonbeschichtung. Wir vermuten, dass BIOTAN PLUS eine spezifische Teflonart (PTFE) ist, mit besonderen Eigenschaften. Leider können wir Euch zu diesem Punkt keine weiteren Informationen anbieten.

Sicherlich kennt Ihr aber die früher oft verwendeten Keramikbeschichtungen in Pfannen. Die BIOTAN PLUS Oberflächenveredelung ist im Vergleich zu diesen, so Gastrolux, deutlich besser. In eigenen Tests stellte Gastrolux heraus, dass die Antihafteigenschaft von den getesteten keramisch beschichteten Pfannen bereits nach zwei Wochen nachließ. Da wir unsere Gastrolux-Pfanne nun bereits seit mehreren Wochen testen, können wir sagen, dass dies bei unserer Pfanne mit dem BIOTAN PLUS System nicht der Fall ist. Natürlich halten wir Euch auf dem Laufenden, ob die Pfanne auch in einem Jahr noch so toll ist, wie im Moment. Nach Angaben von Gastrolux sollte die Antihafteigenschaft je nach Gebrauch und Pflege zwischen 3 und 6 Jahre anhalten.

Preis

Unsere Gastolux Guß-Hochrand-Bratpfanne mit einem Durchmesser von 24 cm kostet: 78,50 €

Der passende Glasdeckel kostet: 12,50 €

Der Pfannenwender kostet: 9,50 €

Fazit

Natürlich sind die hier vorgestellten Produkte nicht gerade günstig. Allerdings sind sie auch, und das können wir guten Gewissens sagen, absolut hochwertig. Wir haben noch nie mit einer besseren Pfanne gekocht und sind von der von uns getesteten Pfanne absolut überzeugt. Es stellt sich hier tatsächlich die Frage, ob man einmal mehr Geld in eine gute Pfanne investiert und diese dann, wenn sie sich langsam abnutzt, neu veredeln lässt.

Wer Interesse an Gastrolux-Produkten hat, kann sich hier über Händler/innen informieren, die die Produkte vertreiben.

Was haltet Ihr von den Gastrolux-Produkten? Ist jemand von Euch auch beim Test dabei?

Advertisements

2 Antworten to “Pfannen- und Wokgerichte mit der Guß-Hochrand-Bratpfanne von Gastrolux – Luxus auf dem Küchenherd”

Trackbacks/Pingbacks

  1. Guß-Bratpfanne 26 cm von Gastrolux – Eine Anschaffung, die sich lohnt! | nova und pesto testen - November 13, 2014

    […] die Firma Gastrolux eine Ihrer Guß-Bratpfannen unter die Lupe genommen und waren begeistert. Lest hier über unsere Erfahrung. Gastrolux stellt hochwertiges Guss-, Brat- und Kochgeschirr her, das nach […]

  2. Guß-Bratpfanne 26 cm von Gastrolux › Der große Pfannentest 2014 - November 13, 2014

    […] die Firma Gastrolux eine Ihrer Guß-Bratpfannen unter die Lupe genommen und waren begeistert. Lest hier über unsere Erfahrung. Gastrolux stellt hochwertiges Guss-, Brat- und Kochgeschirr her, das nach […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: