A90 und B60 oder die Frage nach dem Verschwinden der Orangenhaut :)

20 Okt

Hallo liebe Leserinnen und Leser,

nachdem gestern die Sonne so schön geschienen hat und ich Euch passend dazu die Art Collection Bronze Déco von CATRICE vorgestellt habe, habe ich auch heute das Gefühl, dass das Wetter irgendwie heute auch zu dem nun folgenden Produkttests passt. Es regnet, zahlreiche Tropfen prasseln vom Himmel und ich erinnere mich daran, wie es sich anfühlt, wenn man feststellt, dass man keine 20 mehr ist und aus diesem Grund so manch eine von uns, besonders unter dem Einfluss von Alkohol, darüber so manche Träne vergossen hat. Oder vielleicht auch nicht? Diese ganze Altersgeschichte ist ja so eine Sache: „Man ist so alt, wie man sich fühlt“, sagen die einen, für andere ist die Grenze zum hohen Alter ganz klar durch eine bestimmte Alterszahl markiert und wiederum andere kümmern sich um dieses Thema nicht. Egal, wie wir nun dazu stehen, Fakt ist, dass bei vielen Frauen ein bestimmtes Problem (wenn man dies denn als ‚Problem‘ deklarieren mag…) auftritt: Cellullite, auch Oragenhaut genannt. Gießen wir Öl ins Feuer: ja, dies ist ein Thema, mit dem ich mich beschäftige 😉

Nun gut, genug des Wehmuts…. dank der Portale Die Beautytesterin und Der-Beauty-Blog darf ich zwei Produkte testen, die Cellullite vorbeugen und sogar bereits „geschädigte“ Haut wieder in einen hübscheren Zustand bringen sollen. Dieses Versprechen des Herstellers lässt sicherlich viele Frauen interessiert aufhorchen. Ich durfte bzw. darf den Test machen.

Die Marke ETAT PUR

Die Produkte, die mir zum Testen zur Verfügung gestellt wurden, sind von der Firma ETAT PUR. Ich kannte diese Firma vor diesem Test noch nicht und habe entsprechend keinerlei Erfahrungen mit Produkten dieses Herstellers.

Die Firma ETAT PUR und ihre Produkte wurden aus der Vision von Jean-Noël Thorel, Apotheker und Biologe, Gründer der Derma-Bioecologie und Erfinder der biologischen Entwicklungstechnologien der Marken BIODERMA und INSTITUT ESTHEDERM, geboren.

Als Erfinder eines neuen Formulierungskonzeptes für kosmetische Produkte (die biomimetische Formulierung), hat Jean-Noël Thorel schon seit mehreren Jahren ein weltweites Patent zum Schutz dieser bedeutenden Innovation inne, die viel weiter in Bezug auf Respekt für das natürliche Gleichgewicht der Haut als die natürliche oder Biokosmetik geht.

10 Jahre Forschung in Laboratorien waren nötig, um eine komplette Linie von Biomimetischen Pflegeprodukten (+B) mit einer breiten Texturpalette zu entwickeln“ (vgl. Firmenpage).

ETAT PUR verspricht Produkte, die besonders auf die biologischen und natürlichen Funktionen der Haut zugeschnitten sind. Alle Produkte sollen für jeden Hauttyp geeignet sein (dieser Punkt macht mich etwas stutzig, da mir immer erzählt wurde, dass unterschiedliche Hauttypen auch unterschiedliche Bedürfnisse haben).

Die Produkte A90 und B60

Hinter diesen beiden Bezeichnungen verbergen sich zwei Produkte, die uns im Kampf gegen Cellulite beiseite stehen sollen.

IMG_1925 - Kopie

IMG_1922 - Kopie

IMG_1921 - Kopie

Das Extrakt A90

Funktion

Das Extrakt A90 enthält den puren Aktivstoff Koffein, der bei Cellulite empfohlen wird. Koffein soll eine schlankmachende Wirkung haben und die Fettzellen direkt angreifen. Die Haut soll fester werden.

Inhaltsstoffe

AQUA/WATER/WASSER*, PROPANEDIOL, ALCOHOL, SODIUM SALICYLATE, CAPRYLOYL GLYCINE, LECITHIN, XANTHAN GUM, SILICA, GLYCERIN, BIOSACCHARIDE GUM-1, LACTIC ACID, GLYCERYL CAPRYLATE, SODIUM ANISATE, SODIUM LEVULINATE, SODIUM HYDROXIDE.
*isodermisches Wasser / isodermic water

(vgl. Firmenhomepage)

Anwendung

Das Produkt dem Pumpflakon entnehmen und das Extrakt auf die entsprechenden Stellen einmassieren, bis dieses vollständig eingezogen ist. Die Massagebwegungen sollen die schlankmachende Wirkung des Inhaltsstoffes Koffein unterstützen. Das Extrakt soll 2 mal täglich und mindestens 2 Monate lang verwendet werden.  Der Hersteller empfiehlt als Zusatzpflege das Produkt B60, welches nach dem A90 aufgetragen werden soll.

Überdies sollte die Anwendung beider Produkte mit einer Diät und Sport verknüpft werden.

Achtung: Schwangere und stillende Frauen sollen vor der Verwendung einen Arzt konsultieren!

Test

Ich wende das Produkt nun seit etwas mehr als einer Woche an. Die Konsistenz gefällt mir, da sie eher dünnflüssig ist und sich dadurch sehr gut verteilen lässt. Der Geruch ist dezent und angenehm. Mehr kann ich leider bisher nicht sagen – ich habe den Eindruck, dass das A90 die Haut toll mit Feuchtigkeit versorgt, ein Rückgang der Cellulite ist mir aber noch nicht aufgefallen, jedoch soll man das Produkt aber auch über mehrere Monate testen. Ich werde also noch ein wenig damit experimentieren und Euch dann nochmal berichten.

B60

Funktion

Die modellierende und festigende Körperpflege B60 soll sich zur Korrektur von Bindegewebsschäden eignen, die beispielsweise durch Diäten, längere Sonnenexpositionen oder häufige Gewichtsschwankungen zu Stande gekommen sind.

Auf der Homepage des Herstellers findet sich folgender Hinweis:

Die modellierende, festigende pflege – Körper mit ihrer frischen, schmelzenden Textur:

    1. modelliert und festigt die Silhouette
    2. glättet und belebt die Haut
    3. versorgt die Haut mit Feuchtigkeit und schenkt sofort ein dauerhaftes Wohlgefühl
    4. schützt vor den verheerenden Wirkungen der freien Radikale, die für vorzeitige Hautalterung verantwortlich sind

    Der Körper wird fester, straffer und findet zu seiner Spannkraft zurück.

  • Die flüssige Körpermilch zieht schnell ein und hinterlässt eine samtige, glatte Haut. Sie klebt nicht, so dass Sie sich sofort nach dem Auftragen ankleiden können“ (vgl. Homepage).

Inhaltsstoffe

AQUA/WATER/WASSER*, DICAPRYLYL CARBONATE, GLYCERIN, SUCROSE STEARATE, SUCROSE TETRASTEARATE TRIACETATE, ALCOHOL, GLYCERYL STEARATE, SILICA, CAPRYLIC/CAPRIC TRIGLYCERIDE, MENTHYL LACTATE, ORYZA SATIVA (RICE) BRAN OIL, SPILANTHES ACMELLA FLOWER EXTRACT, SODIUM HYALURONATE, OLEA EUROPAEA (OLIVE) FRUIT OIL, OLEA EUROPAEA (OLIVE) OIL UNSAPONIFIABLES, TOCOPHEROL, PHOSPHOLIPIDS, GLYCINE SOJA (SOYBEAN) OIL , HELIANTHUS ANNUUS (SUNFLOWER) SEED OIL, GLYCOLIPIDS, GLYCINE SOJA (SOYBEAN) STEROLS, GLYCERYL DIBEHENATE, LEUCONOSTOC/RADISH ROOT FERMENT FILTRATE, PALMITIC ACID, STEARIC ACID, TRIBEHENIN, XANTHAN GUM, SODIUM CITRATE, GLYCERYL BEHENATE, LACTIC ACID, ISOSTEARYL ISOSTEARATE, TRIOLEIN, POTASSIUM SORBATE, SODIUM BENZOATE, FRAGRANCE (PARFUM).
*isodermisches Wasser / isodermic water

(Inhaltsstoffe vgl. hier)

Anwendung

Die Körperpflege soll morgens und/oder abends durch kreisförmige Bewegungen in die gereinigte und trockene Haut einmassiert werden, vor allem und dabei besonders auf die zu behandelnden Bereiche, die von Cellulite betroffen sind. Die Pflege soll mindestens einen Monat lang angewendet werden.

Der Test

Ich teste die Pflege nun seit etwas mehr als einer Woche und kann daher an dieser Stelle kein abschließendes Fazit ziehen. Die Creme gefällt mir von der Konsistenz her sehr gut, sie ist eher dünn- als dickflüssig und lässt sich sehr gut am Körper verteilen. Der Geruch ist etwas chemisch, aber das stört mich nicht weiter. Nach dem Eincremen lasse ich die Creme stets etwa 5-10 min einziehen, bevor ich mich ankleide, da sie sehr reich an Feuchtigkeit ist und ansonsten etwas an der Kleidung klebt, was ich sehr unangenehm finde (hier trifft das Versprechen des Herstellers, dass die Creme sehr schnell einziehen würde, nicht zu). Ich habe den Eindruck, dass die Körperpflege die Haut sehr gut mit Feuchtigkeit versorgt; bisher ist mir nach dieser kurzen Anwendungszeit allerdings noch kein Rückgang der Cellulite aufgefallen – hierfür muss ich das Produkt noch weiter testen.

Preis

B60 – 150 ml kosten 17,50 €

A90 – 100 ml kosten 17,50 €

Fazit

Beide Produkte versorgen die Haut toll mit Feuchtigkeit. Über die versprochene Wirkung, Cellulite zu verringern, kann ich bisher nichts sagen, da ich beide Produkte erst seit etwas mehr als 1 Woche verwende. In dieser kurzen Zeit ist bei mir kein sichtbarer Effekt eingetreten, dieser kann aber noch folgen, dann werde ich umgehend berichten. Bei dem hohen Preis für beide Produkte hoffe ich, dass die sich die Versprechen des Herstellers bewahrheiten werden. Super finde ich, dass der Hersteller auf hautidentische Zusatzstoffe setzt und laut eigener Aussagen auf Parabene, Minderalöl, synthetische Farbstoffe, Silikone, Inhaltsstoffe tierischer Herkunft chemische Sonnenfilter, PEG und weitere eher in der Kritik stehende Inhaltsstoffe verzichtet. Das hört sich gut an!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: