♥ REDKEN Diamond Oil Shatterproof Shine Intense Haaröl – Geschmeidigkeit und Glanz ohne Silikone ♥

3 Okt

Hallo Ihr Lieben,

ich hoffe Ihr genießt alle den Tag der deutschen Einheit! Bei uns scheint die Sonne und wir werden später noch einen längeren Spaziergang unternehmen. Aber vorher muss ich Euch unbedingt noch ein tolles Produkt vorstellen: das REDKEN Diamond Oil Shatterproof Shine Intense Haaröl. Was ein langer Produktname 🙂

Umwege

Bis das Öl seinen Weg zu mir gefunden hatte, hat es etwas gedauert. Im August bekam ich per Mail die freudige Nachricht, beim REDKEN Haaröltest dabei zu sein. Natürlich habe ich mich sehr gefreut, da die Firma REDKEN wirklich tolle Produkte herstellt. Ich benutze seit einiger Zeit die Haarmaske REDKEN Extreme Strenght Builder und bin wirklich sehr zufrieden damit.

Nunja, ich wartete auf mein Testpaket und wartete und wartete und sah auf Facebook, dass andere Tester/innen bereits ihre Testberichte posteten. Auf Anfrage teilte mir das REDKEN-Team dann mit, dass mein Produkt wieder an sie zurückgeschickt wurde. Der Zusteller hatte unsere Haustüre nicht gefunden. Ich danke REDKEN ganz herzlich, dass sie mir das Produkt nochmals zugeschickt haben. Nun, etliche Wochen später und nach meinem Urlaub, konnte ich es nun endlich testen und diesen Testbericht verfassen.

Verpackung

Das lange Warten hat sich gelohnt

Mein Fazit muss ich an dieser Stelle vorwegnehmen: Ich bin begeistert! Das lange Warten hat sich gelohnt.

Set

Das Design

Das Haaröl ist sehr edel verpackt. Der luxuriöse Flakon erinnert an ein teures Parfum und ist einem Diamanten, passend zum Produktnamen, nachempfunden. Ein wirklich schönes Design. Diesen Flakon stellt man sich doch gerne ins Bad 🙂 Das Öl entnimmt man mit einer Pipette. Dies finde ich sehr gelungen, denn so verhindert man, dass man zuviel Öl entnimmt und kann das Produkt sparsam und angemessen dosieren. I LIKE!

Flakon

Pipette

Zur Anwendung des Haaröls

Das Öl hat einen dezenten Geruch, der sehr angenehm ist. Der Hersteller empfiehlt verschiedene Anwendungen des Öls: dieses könne man entweder mit anderen Produkten vermischen oder aber unmittelbar in das Haar einarbeiten.

Bei meinem ersten Test habe ich das Öl unmittelbar nach dem Föhnen in mein Haar einmassiert. REDKEN empfiehlt, zunächst etwa drei Tropfen des Öls in das Haar zu geben und bei Bedarf nachzudosieren. Das Öl hat eine sehr gute Konsistenz, ist nicht zu ölig und lässt sich sehr gut in das Haar einarbeiten. Ich beginne stets bei den Spitzen und arbeite mich dann nach oben, da mein Haar in den Längen am trockensten ist. Bei meinem schulterlangen Haar ist eine Menge von 6 Tropfen ideal – hier muss jeder für sich herausfinden, wieviel Öl er/sie benötigt, bis sich das Haar angenehm geschmeidig anfühlt und schön glänzt. Ich muss ehrlich zugeben, dass ich von dem Ergebnis mehr als begeistert bin! Das Öl lässt die Haare nicht fettig aussehen und man hat wirklich das Gefühl, dass sie toll gepflegt werden.

Zudem habe ich das Öl mit meiner oben erwähnten REDKEN-Haarmaske zusammen verwendet und ein paar Tropfen des Öls mit der Maske vermischt, auf mein gewaschenes und handtuchtrockenes Haar aufgetragen, 10 min einwirken lassen und die Haare dann ausgespült. Die Haare haben sich im Anschluss – wie immer – super angefühlt. Da die Maske aber immer sehr gut wirkt, kann ich nun nicht sagen, inwieweit das Öl das Pflegeergebnis beeinträchtigt hat.

Für mich sind beide Methoden – die Hinzufügung einiger Tropfen Öl zu der Haarmaske sowie das direkte Auftragen auf das trockene Haar – geeignete Methoden. REDKEN empfiehlt zudem die Anwendung des Öls mit einem REDKEN-Conditioner, als Overnight-Treatment oder vor dem Föhnen.

Inhaltsstoffe

Ein besonderer Pluspunkt ist, dass das Haar keine Silikone enthält und die Pflegestoffe so auch wirklich in das Haar eindringen können und die Haaroberfläche nicht verkleben. Meine Haare sind oft recht trocken und vom Styling mit Haarspray und Glätteisen beansprucht. Mit diesem Öl tut man seinem Haar etwas Gutes. Gerade für trockenes Haar ist es meiner Meinung nach sehr geeignet und eine tolle Ergänzung zur Haarpflege mit Spülung, Conditioner und Kur.

REDKEN erläutert, dass sich die Pflegestoffe aus Korianderöl, Leindotteröl und Aprikosen- sowie Marillenöl zusammensetzen.

Die genauen Inhaltsstoffe lauten:

INGREDIENTS: HELIANTHUS ANNUUS SEED OIL / SUNFLOWER SEED OIL, ISOPROPYL MYRISTATE, OLEA EUROPAEA OIL / OLIVE FRUIT OIL, OCTYLDODECANOL, SIMMONDSIA CHINENSIS OIL / JOJOBA SEED OIL, COCOS NUCIFERA OIL / COCONUT OIL, PARFUM / FRAGRANCE, CAMELINA SATIVA OIL / CAMELINA SATIVA SEED OIL, CORIANDRUM SATIVUM OIL / CORIANDER SEED OIL, PRUNUS ARMENIACA KERNEL OIL / APRICOT KERNEL OIL, TOCOPHEROL, LINALOOL, CITRONELLO, LIMONENE, HYDROXYISOHEXYL 3-CYCLOHEXENE CARBOXALDEHYDE (D52181/1).

REDKEN Diamond Oil Shatterproof Shine Intense oder REDKEN Diamond Oil Shatterproof Sine

Ich habe das REDKEN Diamond Oil Shatterproof Shine Intense Haaröl testen dürfen. Es gibt zudem ein weiteres Haaröl mit dem Namen REDKEN Diamond Oil Shatterproof Shine. Es ist in einem orange schimmernden Flakon verpackt. Der Shatterproof Shine Intense ist für normales bis dickes sowie trockenes und strapaziertes Haar geeignet. Wenn Ihr dünneres und weniger trockenes Haar habt, ist für Euch wohl eher das Shatterproof Shine Öl interessant.

Preis

Das Haaröl ist nicht nur in Bezug auf seine Wirkung, sondern auch preislich ein echtes Juwel. Im Vergleich zu anderen Haarölen wie beispielsweise jenen von L Oréal oder von The Body Shop, die um die 8-15 € kosten, ist es deutlich teurer. 100 ml kosten je nach Versandhaus im Internet um die 33 bis 45 € (es lohnt sich also, vor dem Kaufen den Preis zu vergleichen!).  Allerdings muss ich sagen, dass sich diese Investition lohnt. Das Haaröl ist das beste, das ich bisher verwendet habe (zuvor habe ich das Haaröl Rainforest Coconut von The Body Shop getestet, mit dem ich nicht so zufrieden war, da es meine Haare irgendwie strohig macht und auch das Öl Magique Color von L´Oréal hat mich nicht wirklich überzeugt, da es das Haar verklebte und sich nicht gut anfühlte). Durch die Möglichkeit der sparsamen Dosierung durch die Pipette verschwendet man es nicht unnötig und kann es passend dosieren. Die Wirkkraft bereits weniger Tropfen Öl führen dazu, dass man sicherlich recht lange Freude an dem Produkt hat (das Öl ist auch eine gute Geschenkidee wie ich finde – sowohl zum Verschenken wie auch auf dem eigenen Wunschzettel).

Fazit

Ich freue mich, dass ich das Öl im Rahmen des Produkttests kennenlernen durfte – vielen herzlichen Dank REDKEN. Das Öl kann ich absolut weiterempfehlen! Abgesehen von dem vergleichsweise hohen Preis, fällt mir kein einziger Kritikpunkt ein, den ich erwähnen könnte.

Advertisements

Eine Antwort to “♥ REDKEN Diamond Oil Shatterproof Shine Intense Haaröl – Geschmeidigkeit und Glanz ohne Silikone ♥”

Trackbacks/Pingbacks

  1. ♥ Schöne Haare mit dem REDKEN Diamond Oil Shampoo & Conditioner ♥ | nova und pesto testen - April 1, 2014

    […] haben wir bereits das Shatterproof Shine Intense Haaröl der DIAMOND OIL Serie getestet (lest hier) und sind von dem Produkt nach wie vor begeistert. Zum einen tragen wir es unmittelbar auf das Haar […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: