bebe MORE – Frauen um die 30…aufgepasst!!!

12 Sep

Freude 🙂

Ich freue mich so, weil ich heute ein wunderschönes Päckchen mit tollen bebe-Produkten von der Testerplattform goFeminin Testlabor zugeschickt bekommen habe. Gemeinsam mit 199 Testerinnen darf ich drei Produkte der neuen bebe MORE Pflegeserie ausprobieren.

Die Marke bebe

Die Marke bebe kenne ich noch aus Teenietagen. Damals waren die bebe-Produkte ein Muss in meinem Bad und ich verwendete neben Gesichtswasser auch stets eine Gesichtscreme der Marke. Diese hat sich mit der neuen Pflegeserie MORE von der klassischen Teeniemarke weiterentwickelt und bietet nun auch eine Pflegelinie für junge Erwachsene an.

Da ich nächstes Jahr 30 werde, fühle ich mich von dem Konzept total angesprochen! Ich freue mich, dass bebe den Blick auf diese Zielgruppe richtet, denn oftmals hat man das Gefühl, dass es zwischen ‚Teenieprodukten‘ und ‚Anti-Ageing-Produkten‘ nur wenig gibt.

Vom Design her sind die Produkte so, wie man bebe kennt – ein zartes rosa, der klassische Schriftzug – eben ein dezentes Design, das irgendwie Vertrauen erweckend wirkt.

Vielen lieben Dank goFeminin, dass ich mittesten darf! Ich freue mich sehr.

Die neue Pflegeserie bebe MORE

Bebe beschreibt die neue Pflegeserie MORE folgendermaßen:

Dein Leben verändert sich, du veränderst dich und damit verändern sich auch deine Ansprüche an die Hautpflege. Du fühlst dich zu erwachsen für Teenieprodukte, aber noch zu jung für die Anti-Age Pflege. Du suchst die Gesichtspflege, die zu dir und deiner Haut passt. Die neue Pflegelinie von bebe MORE® bietet dir intensive Pflege und mehr Wohlgefühl. Für sichtbar samtweiche Haut“.

[Quelle: Homepage; 12.09.2013]

Die neue Pflegeserie spendet intensive Feuchtigkeit und enthält Kaktusmilch – interessant 🙂

Insgesamt besteht diese Linie aus sechs Produkten:

– dem Melt Away Reinigungsmousse

– dem Fresh Eyes & Face Abschminkfluid

– der Brighten-up Feuchtigkeitspflege

– der Beautiful Eyes Augenpflege

– der Power Nap Feuchtigkeitsmaske

– der Bedtime Beauty Nachtcreme.

Das Testpaket

IMG_7693 - Kopie

bebe MORE Brighten-up verwöhnende Feuchtigkeitspflege

IMG_7700 - Kopie

Das sagt der Hersteller:

„Die Tagespflege mit wertvoller Kaktusmilch spendet deiner Haut Non-Stop Feuchtigkeit und lässt die Haut sichtbar frisch und samtweich aussehen. Die leichte, zartschmelzende Creme zieht schnell ein und mit ihrem angenehm frischen Duft macht sie die tägliche Pflege zum Wohlfühlerlebnis. Mit Lichtschutzfaktor 10. Brighten-up ist paraben-frei und auch geeignet für sensible Haut“.

[Quelle: Homepage; 12.09.2013]

bebe MORE Meld Away schäumendes Reinigungsmousse

IMG_7701 - Kopie

Das sagt der Hersteller:

„Eine wirksame Reinigung ist das A und O für gepflegte Haut. Das schäumende Mousse mit Jasminblütenwasser reinigt die Haut sanft, aber gründlich und lässt sogar wasserfestes Make-Up dahinschmelzen. Gleichzeitig spendet Melt Away mit Papayamilch der Haut Feuchtigkeit. Melt Away ist paraben-frei und auch geeignet für sensible Haut.“

[Quelle: Homepage; 12.09.2013]

bebe MORE Beautiful Eyes verschönernde Augenpflege

IMG_7698 - Kopie

Das sagt der Hersteller:

„Die Augenpflege Beautiful Eyes sorgt für strahlend schöne Augen. Die Formel mit feinen Perlmuttpartikeln, Jasminblütenwasser und Kaktusmilch kaschiert dunkle Augenringe ganz ohne Schimmereffekt und verleiht einen kühlen Frischekick. Beautiful Eyes ist augenärztlich getestet, parfüm- und paraben-frei und auch geeignet für sensible Haut“.

[Quelle: Homepage; 12.09.2013]

Der Test

Ich habe nun mit dem Testen der Produkte begonnen und berichte Euch mal von meinen ersten Erfahrungen:

Die Brighten-up Creme

Diese Gesichtscreme hat mich überzeugt, so viel vorweg! Sie hat einen angenehmen, zarten Duft, ist jedoch nicht mit Parfum durchtränkt, so dass man seiner Haut zahlreiche Parfumstoffe erspart. Die Creme ist von der Konsistenz her perfekt, wie ich finde. Ich mag keine zu dicken Cremes, diese hier ist eher etwas dünner und zieht schnell ein. Die Creme lässt sich sehr gut auf die Haut aufragen und zaubert ein angenehm frisches Hautgefühl. Sie liefert einen extra Frischekick, mit dem man aufgeweckt in den Tag starten kann. Ich nutze sie auch, um mein Dekolletee einzucremen sowie als Make-up-Grundlage. Positiv hervorzuheben ist auch, dass sie einen Sonnenschutz (LSF 10) enthält. Dies ist gerade für helle Hauttypen wie ich einer bin nicht schlecht, denn ich habe es selbst schon in Herbst und Winter geschafft, mir einen Sonnenbrand zuzuziehen. Preislich liegt die Creme bei etwa  4,99 € für 50 ml.

 

Das Reinigungsmousse

Ich habe mich sehr gefreut, dass im Testpaket das Reinigungsmousse enthalten war – zum einen, weil mein jetziges von Nivea fast leer ist, sowie zum anderen, weil ich Reinigungsmousse als Produkt zum Entfernen von Make-up absolut präferiere. Im Gesicht aufgetragen ist das Mousse sehr angenehm, man hat nicht das Gefühl, sich mit aggressiven Mittelchen das Gesicht zu reinigen, sondern der Haut eher etwas Gutes zu tun. Der Geruch ist angenehm dezent, wie auch bei der Brighten-up Creme. Es könnte allerdings ein bisschen mehr schäumen, wie ich finde. Insgesamt bewerte ich die Reinigungsleistung als gut, dennoch muss man, wenn man Mascara und Eyeliner verwendet, nach der Anwendung mit dem Mousse noch mit Gesichtswasser oder einem speziellen Augen-Make-up-Entferner über die Augenpartie gehen. Zumindest bei mir hat das Mousse es nicht geschafft, alles zu entfernen, allerdings verwende ich auch gerne viel Mascara und betone meine Augen meist recht stark. Das Mousse kostet um die 4,50 € für 125ml.

 

Die Augencreme

Die Augencreme finde ich vom Gefühl her sehr angenehm. Sie ist sehr ergiebig und man muss nicht viel verwenden. Ich streiche sie entweder zart um die Augenpartie oder klopfe sie vorsichtig in die Haut ein. Da ich kein Problem mit Augenringen oder müden Augen habe, bin ich mir nicht sicher, ob ich die Creme nochmal nachkaufen würde. Ich kann auch leider kein Urteil darüber fällen, ob Augenringe kaschiert werden – lest dazu am besten mal bei weiteren Testerinnen nach. Was ich super finde ist, dass sie angenehm kühlt! 15ml der Creme kosten um die 4,99 €.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: