Ein Tag mit P & G – von morgens bis abends :)

27 Aug

Wow, wir können es kaum glauben und freuen uns riesig! Uns erreichte ein XXL-Testpaket mit sage und schreibe sieben verschiedenen Produkten von Procter & Gamble zum Testen.

Doch fangen wir von vorne an….

Blogabout.it macht Blogger und Unternehmen glücklich

Vor Kurzem haben wir uns bei der Plattform blogabout.it für diesen Test beworben. Blogabout ist eine Plattform, die zwischen Bloggern und Unternehmen vermittelt. Unternehmen, die ein Feedback zu ihren Produkten bekommen möchten und diese bekannter machen wollen, wenden sich an blogabout.it, die die entsprechenden Blogger aussuchen, die dann über die Produkte bloggen dürfen. Im Gegensatz zu Testerplattformen wie Konsumgöttinnen oder For-me-online ist blogabout.it exklusiv für Blogger. Habt Ihr einen eigenen Blog und seid noch nicht angemeldet? Dann schaut einmal hier.

So, dann starten wir mal mit unserem Test, doch vorab noch ein paar Infos zu P & G.

Das Unternehmen Procter & Gamble

Das Unternehmen Procter & Gamble wurde 1837 von William Procter und Jambes Gamble in Cincinnati, USA gegründet. William arbeitete dort als Kerzenmacher, James als Seifenhersteller. Beide lernten sich durch ihre Frauen kennen, die Schwestern waren. Ermutigt durch ihren gemeinsamen Schwiegervater gründeten die beiden ihr Unternehmen: P & G war geboren (siehe Firmengeschichte P & G).

Mittlerweile blickt P & G auf eine lange Unternehmensgeschichte zurück – so existiert das Unternehmen nun bereits seit 175 Jahren und feiert daher dieses Jahr kräftig Geburtstag. Anlässlich dieses Jubiläums verteilt das Unternehmen die schönen Testboxen und stellt die eine Frage, die wir in unserem Test nun beantworten dürfen: Welchen Unterschied machen Produkte von P & G eigentlich im Alltag der Verbraucher?

Wenn man bedenkt, dass zu dem Unternehmen P & G Marken wie Olaz, Ariel, Febreze, Swiffer, Ariel, Pampers, Pantene Pro-V, Gillette, Max Factor, Wella, Wellaflex, Herbal Essences, Wick, Blend-a-dent, Fairy, Lenor und und und gehören, bekommt man einen Eindruck davon, wie P & G wohl im Alltag von jedem von uns seine Spuren hinterlässt. Insgesamt werden im Unternehmen P & G Produkte im Bereich Beauty, Haushalt, Friseurprodukte, Gesundheit, Hygiene und Babypflege und sogar Tiernahrung vertrieben – wir haben es also mit einem riesigen Unternehmen zu tun, das Standorte in der ganzen Welt hat, einem global player.

Das Testpaket – eine schöne Box und viele tolle Produkte

Ihr Lieben, schaut Euch einmal diese Box an!!! Ich kann Euch sagen, dass sie bei uns mitten im August einen Hauch von Weihnachtsfeeling aufkommen ließ, denn wann sonst bekommt man normalerweise ein solch großes Paket zugeschickt?
Es war einmal ein im Hochsicherheitslook verpacktes schwarzes XXL-Paket……
das schwarze Paket
…..adressiert war es an zwei verrückte Produkttester, die es schnell auspackten.
Und zum Vorschein kam eine wunderschöne große blaue Box…..
schöne Box
Voller Vorfreude nahmen wir den Deckel ab und uns wurde gratuliert:
„Herzlichen Glückwunsch!“…..
Zusage_Brief
…den Brief beiseite geschoben und was sahen wir da?
Da schauten uns schon zwei Produkte entgegen…..
Der erste Blick
 Schnell ausgepackt durften wir uns über diese tollen Produkte freuen…..
Produktset
– das Febreze Frischehauch Spray
– das neue Pantene Pro-V Repair & Care Care Light Shampoo
– die neue 1 Minute Wunder-Ampulle von Pantene Pro-V
– die neue Oral-B blend-a-med Pro Expert Zahnpasta
– das neue Fairy Ultra Konzentrat
– das neue Olaz Regenerist 3 Zonen Reinigungssystem
– der Swiffer Staubmagnet.

Der Test – unser Alltag mit P & G

Unsere Aufgabe als Tester ist in den beiligenden Unterlagen folgendermaßen formuliert:

P&G Marken wie Pantene Pro-V, Olaz und blend-a-med begleiten Dich in Deinem Alltag. Teste die Produkte an einem ganz normalen Tag und finde heraus, wie die Beautyprodukte Dein Leben ein bisschen schöner und die Haushaltsprodukte die Hausarbeit ein bisschen einfacher machen„.

Gesagt, getan! Jetzt wird getestet!

Die Oral-B blend-a-med Pro Expert

Zahnpasta

Gähn, der Tag beginnt und wir freuen uns sehr, denn heute ist unser P & G-Tag J D.h. wir werden von morgens bis abends die P & G-Produkte aus unserem Paket testen und schauen, wie sich diese so in unserem Alltag schlagen.

Nach dem Aufstehen, was uns wie immer am Samstag sehr schwer fällt, geht es ab ins Badezimmer zum Zähneputzen. Unsere momentan verwendete Zahnpasta von Signal, die wir sehr mögen, wird beiseite geschoben. Wir widmen uns heute der Oral-B blend-a-med Pro Expert und hoffen, dass wir mit dieser erfrischt und strahlend in den Tag starten können.

Zur Wirkung

Oral B gibt an, dass sich die neue Oral-B blend-a-med Pro-Expert von anderen Zahnpastaarten durch ihre einzigartige Wirkstoffkombination aus

– einem hochwirksamen Zinnfluorid und
– einem innovativen Polyphosphat

unterscheidet. Okay, das überzeugt uns schon mal und hört sich so an, als würden wir unserem Zahnschmelz etwas Gutes tun. Auf der Packung steht zudem, dass die Zahncreme lösliche Microaktiv-Kügelchen enthält. Diese sollen vermutlich besonders gut reinigen nehmen wir an. Also auch gut. Die Geschmacksrichtung Minze ist klassisch und altbewährt – wer mag das nicht?

Und Oral B führt auf der Firmenhomepage folgendes aus:

Zinnfluorid hat besondere antibakterielle Eigenschaften und ist den meisten anderen Fluoridarten in Zahncremes daher überlegen. Es sorgt für optimale Mundgesundheit. Das Polyphosphat ist spürbar als Mikroaktivkügelchen in den Varianten ‚Tiefenreinigung‘ und‚ Zahnschmelz-Regeneration‘ und liegt in glatter Form in der Sensitiv-Variante vor. Es bildet einen langanhaltenden Schutzfilm auf den Zähnen und vermindert somit die Plaqueneubildung, Zahnstein und Neuverfärbung der Zähne. Die Zähne fühlen sich spürbar und nachhaltig gereinigt an und sind gegen alle gängigen Zahn- und Mundprobleme geschützt“.

Sehr schön, wir sind theoretisch nun total überzeugt und starten den Praxistest.

Der Test

Die Zahncreme ist weiß und man sieht die kleinen Microactiv Kügelchen. Der Geruch ist nicht besonders intensiv. Während des Zähneputzens bleibt der totale Frischekick, den wir so lieben, aus. Allerdings haben wir beide das Gefühl, dass die Zahnpasta durch die Microactiv Kügelchen sehr gut reinigt. Nach dem Putzen fühlen sich die Zähne schön glatt und sauber an – hier hat uns die Zahnpasta total überzeugt. Vom Geschmack her geht sie so – sie schmeckt, das hat Pesto auf den Punkt gebracht – etwas wie eine Zahnpasta, die schon länger geöffnet ist. Aufgrund des tollen Reinigungseffekts hat die Zahnpasta uns aber dennoch überzeugt.

Der 75 ml umfassende Zahnpastaspaß kostet 2,49 €. Das ist nicht ganz so günstig.

Aber: Es gibt derzeit eine Cash Back-Aktion. Wer also interessiert ist und die Zahncreme gerne testen möchte, kauft sich einfach eine Tube und geht weiter wie folgt vor: schaut einmal hier.

Das Pantene Pro-V Repair & Care Light Shampoo

Shampoo

Weiter geht´s an diesem schönen Morgen mit einer erfrischenden und belebenden Dusche. Meine Haare wasche ich (Nova) an diesem P & G-Tag mit dem neuen Pantene Pro-V Repair & Care Light Shampoo.  Das Shampoo befindet sich in einer durchsichtigen Flasche, die mir sehr gut gefällt. Es ist mittelflüssig und durchsichtig. Das gefällt mir optisch sehr gut!

Zur Wirkung

Das Repair & Care Light Shampoo soll helfen, das Haar vor zukünftigen, durch Styling verursachten Haarschäden zu schützen und soll Spliss verhindern. Ein Unterschied zu anderen Shampoos besteht darin, dass die Partikel in diesem Shampoo einhundert Mal kleiner sein sollen als in üblichen Shampoos. Was das genau bedeutet, weiß ich leider nicht, aber Pesto, der ziemlich fit in Chemie ist, sagt dazu: „Kleinere Partikel haben in der Summe eine größere effektive Oberfläche als größere Partikel bei gleichem Volumen. Dadurch kann es sein, dass die kleineren Partikel in diesem Shampoo effektiver sind“. Alles klar Ihr Lieben? 😉

Eine weitere Besonderheit des Shampoos ist, dass dieses das Haar nicht beschweren soll, was wohl vor allem für feines und normales Haar ein großer Pluspunkt ist. Meine Haare sind recht dick, weshalb ich noch nie das Problem hatte, dass ein Shampoo meine Haare beschwerte.

Da das Thema Silikone in Haarprodukten seit längerem kontrovers diskutiert wird, anbei die Inhaltsstoffe des Shampoos:

Shampoo

Ich bin keine Fachfrau, was die Inhaltsstoffe anbelangt, daher sind diese Infos natürlich unter Vorbehalt. Auf for-me-online habe ich allerdings gelesen, dass das Shampoo KEINE Silikone enthält. Sollte dem so sein, wäre das natürlich ein riesen Pluspunkt für das Shampoo.

Der Test

So, kommen wir zur Anwendung. Von dem Shampoo habe ich nur eine haselnußgroße Portion benötigt, um in meinem schulterlangen Haar schönen Schaum zu erzeugen. Dies gefällt mir bei Pantene Pro-V-Produkten wirklich immer sehr gut. Das Shampoo duftet sehr gut! Ich kann den Geruch nur schwer beschreiben, aber es riecht so, wie Pantene Pro-V-Shampoos immer riechen, also sehr gut! Das Shampoo hat sich sehr gut im Haar angefühlt! Ich würde es mir wieder kaufen, vor allem, wenn es silikonfrei ist!

Das 250 ml enthaltene Shampoo kostet im Handel um die 2,50 €.

Die Pantene Pro-V 1 Minute Wunder-Ampulle

Pantene pro V

Weiter geht mein kleines Wellnessprogramm mit der Pantene Pro-V 1 Minute Wunder-Ampulle, die für eine Anwendung reicht. Die Ampulle beinhaltet eine hochkonzentrierte Pantene Pro-V Pflegeformel, die das Haar gegen Schäden schützen und zu seiner erhöhten Widerstandskraft nach Stylingschäden beitragen soll. Pantene Pro-V wirbt folgendermaßen: Hilft Haarschäden von 6 Monaten in einer Minute zu reparieren“. Das Produkt eignet sich also für extrem geschädigtes Haar.

Zur Wirkung

Die Ampulle soll man von den Spitzen aufwärts in das Haar einmassieren, eine Minute einwirken lassen und dann ausspülen. Für ein besonders gutes Ergebnis wird empfohlen, die Ampulle gemeinsam mit Pantene Pro-V Shampoo und Pflegespülung anzuwenden.

Hier seht Ihr die Inhaltsstoffe des Produkts:

 Wunder

Dimethicone sind Silikone, oder? Weiß jemand von Euch hier mehr?

Nun zum Test

Ich färbe mein Haar regelmäßig; im Moment mache ich eine Pause, da ich gemerkt habe, dass das Färben wohl doch etwas zu viel für mein Haar ist. Ich sehe mich daher total in der Zielgruppe dieses Produkts. Die Ampulle macht die Haare wirklich schön weich und sie fühlen sich toll an. Ich würde sie definitiv wieder benutzen J Ein wenig erinnert sie mich an die gut riechenden und intensiven Conditioner, die immer in den Packungen der Haarfärbeprodukte enthalten sind. Allerdings ist das Versprechen, Haarschäden von 6 Monaten zu reparieren, doch etwas übertrieben. Die Haare fühlen sich nach der Anwendung gut an und lassen sich auch gut kämmen, ein Wunder ist aber nicht möglich. Meine Haare sind dennoch noch etwas trocken an manchen Stellen.

Die Ampulle enthält 15 ml und kostet um die 1,99 €.

Das neue Fairy Ultra Konzentrat

Fairy

Nach ausgiebigem Kochen fällt bei uns meist recht viel Geschirr an, das anschließend auch wieder gespült werden muss. Wenn man auf die Hilfe der Spülmaschine verzichten möchte bzw. muss (weil sperrige Töpfe nicht hinein passen), dann bleibt einem leider nichts anderes übrig als selbst Hand anzulegen. Das ist nun genau die richtige Gelegenheit, das Spülmittel Fairy Ultra Konzentrat ausgiebig zu testen. Das Produkt besteht laut Herstellerangeben zu 20 – 45 % aus waschaktiven Substanzen (kationische und anionische Tenside) und verspricht eine „Ultra Fettlösekraft“ selbst in kaltem Wasser bei Temperaturen von 20 °C. Dies wäre als echter Plus-Punkt zu werten, da insbesondere an Feiertagen, wenn etwas mehr Geschirr anfällt, das Spülwasser bei uns mit der Zeit zunehmend abkühlt und merklich schlechter reinigt. Außerdem würde sich eine Reduktion der notwendigen Wassertemperatur beim Spülen über den geringeren Energieeinsatz direkt positiv auf die Umwelt sowie den eigenen Geldbeutel auswirken 😉

Nun zu unseren Testerfahrungen: Das Fairy Ultra Konzentrat weist eine bestechend grüne Farbe auf und riecht in unseren Nasen irgendwie nach Limette – jedenfalls frisch und gut.  Wir haben das Fairy auf die Probe gestellt und heute nach dem Mittagessen mal per Hand gespült und zwar mit kaltem Wasser. In der Tat hat das Spülmittel alles sauber bekommen. Sehr gut!

Das Fairy Ultra Konzentrat kostet im Handel ca. 1 € für 450 ml.

Das Febreze Frischehauch Spray

Febreze

Nach dem Mittagessen und Spülen kommt heute das nächste Produkt zum Einsatz: Der Febreze Frischehauch Lufterfrischer verspricht die Entfernung selbst starker Gerüche und soll dabei einen frischen Duft in der Wohnung hinterlassen. Alle Inhaltstoffe sind biologisch abbaubar und damit umweltverträglich, was als echter Plus-Punkt zu werten ist! Wir durften den Frischehauch der Sorte „Blütenzauber“ testen. Der Geruch des Lufterfrischers ist sehr angenehm, keinesfalls aufdringlich  und erinnert stark an frisch gewaschene Wäsche. Starke Kochgerüche in unserer Wohnung konnten wir mit dem Febreze Frischehauch bereits bei kurzer Sprühdauer effektiv entfernen; ob nun allerdings der Geruch tatsächlich entfernt oder lediglich überdeckt wurde, können wir nicht abschließend beurteilen.

Insgesamt lässt sich sagen, dass der Febreze Frischehauch Lufterfrischer Blütenzauber voll und ganz das erfüllt, was er verspricht, und somit uneingeschränkt weiterempfohlen werden kann. Allerdings sollte berücksichtigt werden, dass zahlreiche teilweise auch günstigere Alternativprodukte verfügbar sind, die unter Umständen vergleichbare Ergebnisse erzielen.

Das Frischespray gibt´s zwischen 2,99 und 4 € im Handel. Wir haben hier sehr unterschiedliche Preise für die 300 ml-Flasche gefunden.

Der Swiffer Staubmagnet

Swiffer

Nun geht es weiter mit dem anstehenden Samstagsputz. Hier probieren wir das Swiffer Satubmagnet-Set aus. Das Swiffer Staubmagnet-Kit bestehend aus einem Griff sowie 3 Staubfangtüchern verspricht laut Hersteller eine im Vergleich zu herkömmlichen Reinigungstüchern effektivere Staubaufnahme bei gleichzeitiger Reduktion der dabei aufgewirbelten Staubmenge. Dies haben wir in unserer Wohnung ausgiebig getestet:

Der Zusammenbau des Swiffer Staubmagnets ist sehr simpel. Der ergonomische Griff liegt gut in der Hand und der Staubmagnet lässt sich aufgrund seiner Flexibilität auch in verwinkelten und schwer zugänglichen Bereichen problemlos einsetzen, in denen man zuvor mit einem herkömmlichen Reinigungstuch oftmals an die Grenzen gestoßen ist (z.B. Lamellen des Heizkörpers; CD-Ständer; hoch hängende Regale etc.). Der Swiffer Staubmagnet besteht aus einer Vielzahl an Mikrofasern, die den Hausstaub aufgrund ihrer elektrostatischen Aufladung effektiv anziehen und festhalten. Dennoch wird auch hier bei der Anwendung stets etwas Staub aufgewirbelt. Die einzelnen Staubtücher sind natürlich – wie auch vom Hersteller angegeben – mehrfach verwendbar, wobei dies sehr stark von der im Haus vorherrschenden Staubmenge bzw. der Reinigungsfläche abhängt.

Das Swiffer Staubmagnet-Kit kostet im Handel etwa 2,70 € und ist unserer Meinung eine sinnvolle Investition für all diejenigen, die dem Staub den Kampf ansagen möchten ohne dabei zu Nassreinigungsmethoden greifen zu müssen.  Er eignet sich auch, um einmal zwischendurch etwas Staub, z.B. auf Fernseher oder Regalen zu entfernen. Würden wir uns kaufen 🙂

Das Olaz Regenerist 3 Zonen Reinigungssystem

Olaz Regenerist

Nachdem wir heute viel geputzt haben geht es heute Nachmittag gemütlich zu. Nach meiner (Novas) Beautybehandlung mit dem Olaz Regenerist planen wir einen gemütlichen Spieleabend zu Hause – doch nun erst mal zum Produkt.

Über dieses Produkt habe ich mich ehrlich gesagt von allen in der Box am meisten gefreut – denn das Olaz Regenerist ist schon eine kleine Innovation! Das Olaz Regenerist-Set besteht aus einem zweistufigen Reinigungsgerät mit einem Bürstenkopf, dem Skin Perfecting Cleanser (20 ml) und zwei kleinen Batterien, die in das Gerät eingelegt werden müssen. Das Regenerist soll nach der Anwendung auf der Gesichtshaut ein perfekteres Hautbild zaubern, die Haut intensiv reinigen und abgestorbene Hautzellen entfernen. Zudem soll es eine Anti-Ageing-Wirkung haben.

Der Hersteller gibt an, dass das Olaz Regenerist:

  • bis zu 4x gründlicher als eine Reinigungscreme alleine reinigt;
  • durch den einzigartigen Bürstenkopf sanft abgestorbene Hautzellen entfernt und
  • die Haut wirkungsvoll auf eine Anti-Ageing-Pflege vorbereitet, da die Wirkstoffe der verwendeten Produkte nach der Reinigung mit dem Reinigungssystem besser in die Haut eindringen können.

Der Bürstenkopf soll sehr flexibel sein und sich den Gesichtskonturen selbst an Stellen wie dem Kinn perfekt anpassen. Er eignet sich, so Olaz, für den täglichen Gebrauch, muss aber nach einer Weile, wenn er abgenutzt ist, ausgetauscht werden. Für diesen Fall können Ersatzbürsten nachgekauft werden. Nach welchem Zeitraum der Bürstenkopf in etwa ausgetauscht werden sollte, steht leider nicht dabei. Bei amazon kostet ein Doppelpack mit zwei Ersatzbürsten 9,99 €.

Die Anwendung:

As erstes baue ich das Set zusammen – die Batterien kommen in das Batteriefach. Kleiner Minuspunkt: dieses lässt sich nicht so ganz einfach öffnen. Dann werden das Gesicht sowie der Bürstenkopf mit Wasser angefeuchtet. Im Anschluss wird etwas von der Regenerist Cleanser-Creme im Gesicht einmassiert. Dann soll man das Gerät anschalten und damit ca. 60 Sekunden lang über das Gesicht fahren. Den Augenbereich soll man aussparen. Achtung, man sollte aufpassen, dass sich keine Haare in der Bürste verfangen! Nach der Anwendung kann man das Gesicht wie auch den Bürstenkopf einfach mit Wasser abspülen.

IMG_7676 - Kopie

Der Hersteller empfiehlt, das Gesicht nach der Reinigung mit Anti-Ageing-Produkten zu pflegen, wie zum Beispiel mit dem Regenerist 3 Zonen Serum und der Regenerist 3 Zone Treatment Cream.

Der Test:

Ach, was soll ich Euch sagen, ich bin so froh, dass ich dieses Produkt testen darf!!!! Also, let´s go: Gesicht und Bürste anfeuchten, Cleanser im Gesicht einmassieren und mit dem Gerät über das Gesicht gehen. Die Bürste fühlt sich lustig und entspannend an. Lediglich im Nasenbereich ist es irgendwie etwas schwierig, die Bürste zu koordinieren. Die beiden Massagestufen finde ich spitze – mir gefällt persönlich die langsamere besser.

IMG_7675 - Kopie

Leider habe ich keine der spezifischen Regenerist-Pflegeprodukte da, daher creme ich mein Gesicht mit meinem aktuell verwendeten Vichy Idéalia Serum ein. Ich habe wirklich das Gefühl, dass das Serum sehr gut von der Haut aufgenommen wird. Meine Haut fühlt sich super toll gepflegt und aufnahmefähig an – ein Traum 🙂

Ich habe das Olaz Regenerist Reinigungssystem auf amazon.de für 28,95 € gesehen.

FAZIT

So, das war bis hierhin unser Tag mit P & G. Die Produkte haben uns heute den ganzen Tag über begleitet und unseren Alltag verschönert, gepflegt, beduftet und und und 😉

Alle Produkte fanden wir super, es gibt keines, das wir als ‚Flop‘ bewerten würden, selbst wenn wir natürlich die eine oder andere Kleinigkeit (z.B. fehlender Frischekick der Pro Expert-Zahnpasta oder der Preis des Febreze Frischesprays) kritisiert haben.

Unsere Produkfavoriten sind

–          Nova: das Pantene Pro-V Shampoo und das Olaz Regenerist;

–          Pesto: das Febreze Frischespray.

Wir hoffen, dass der oder die andere von Euch auch in den Genuss dieses tollen Testpakets gekommen ist oder die Produkte einfach so getestet hat.

Wie sind Eure Erfahrungen mit P & G? Und: habt Ihr ein absolutes P & G-Lieblingsprodukt, ohne das Euer Alltag nicht mehr der wäre, der er ist?

Wir wünschen Euch ein schönes Wochenende und widmen uns nun, nach Beautyanwendungen und Putzen und Bloggen darüber unserer gemütlichen Abendgestaltung!

Nova & Pesto

5 Antworten to “Ein Tag mit P & G – von morgens bis abends :)”

  1. Mamamulle Oktober 2, 2013 um 8:22 am #

    Ich habe das Paket auch erhalten & mich sehr gefreut.
    Nur jetzt wurde mir gesagt, dass Procter & Gamble Tierversuche durchführen und das sogar zugeben?
    Weißt du da was genaueres? Finde ich ganz schrecklich =(

    Liebe Grüße,
    Mamamulle

    PS: einen schönen Blog hast du =)

    • novatestet Oktober 2, 2013 um 5:23 pm #

      Liebe Mamamulle, ich habe gerade einmal recherchiert und Du hast Recht. Schau mal hier auf der Seite der Tierschutzorganisation PETA: http://www.kosmetik-ohne-tierversuche.de/?page_id=662
      Dort steht, dass die großen Konzerne wie Unilever und P & G noch Tierversuche durchführen. Zwar gibt es seit Frühjahr diesen Jahres ein Gesetz, dass die Durchführung von Tierversuchen in der Kosmetikindustrie verbietet, wohl aber Schlupflöcher und wenn die Firmen bsp. nach China exportieren, müssen sie wohl vorher Tests an Tieren durchführen. Bei P & G habe ich folgendes Statement zu Tierversuchen gefunden: http://www.pg.com/de_DE/_pdf/PG_Animal_Research_D.pdf
      Dort schreibt P & G, in 99 % der Fälle auf Tierversuche zu verzichten, was aber heißt, dass diese nach wie vor durchgeführt werden… Schade… bei anderen Firmen findet man oft ein klares Statement gegen Tierversuche, was ich sehr positiv finde. Was mir nun unklar ist, wie die unterschiedlichen Marken von P & G zu bewerten sind. Habe aber eben diesen tollen Blog gefunden: http://www.kosmetik-vegan.de/tierversuche/
      Die Betreiberin schreibt die Firmen alle an und gruppiert sie in tierversuchsfreie Firmen oder solche, die nach wie vor an Tieren testen. Enttäuschend: selbst The Body Shops ist als ‚rot‘ eingestuft (gehört ja mittlerweile zu L´Oréal). So wie es aussieht sind beispielsweise die dm- und Rossmann-Hausmarken tierversuchsfrei. Was ein schreckliches Thema… Ziehst Du Konsequenzen?
      Ganz liebe Grüße und danke für das Blogkompliment, was ich nur zurückgeben kann ;),
      Nova

Trackbacks/Pingbacks

  1. Swiffer – jetzt ist Schluss mit Staub und Dreck! | nova und pesto testen - März 22, 2014

    […] bewertet. Unser Urteil über die Wirkung der Staubtücher könnt Ihr gerne unter folgendem Link nachlesen. Allerdings unterscheidet sich der Swiffer Staubmagnet XXL von der damals von uns […]

  2. Pril Kraft-Gel gegen Fett + Stärke: der Härtetest! | nova und pesto testen - März 23, 2014

    […] Dann lest auch unseren Testbericht über das Fairy Ultra Konzentrat im Rahmen unseres großen P&G Tests und lasst uns an Euren Meinungen […]

  3. Strahlend weiße Zähne dank Signal Expert Protection | nova und pesto testen - Mai 29, 2014

    […] sich auch für unsere Testberichte über die Zahncreme von Oral-B blend-a-med Pro Expert sowie weitere Zahncremes von Signal interessiert, kann dies auf unserem Blog gerne […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: