BELICO Kosmetik und das Sana Beauty in Wiesbaden im Test

18 Feb

Wow, ich konnte es kaum glauben, als ich den Eintrag der Kosmetikfirma BELICO auf Facebook gelesen habe: BELICO sucht derzeit sogenannte Servicetester. Wer die Marke kennenlernen möchte, bewirbt sich auf der Facebookseite und erhält dann gegebenenfalls eine Einladung einer Kosmetikerin in der Nähe, die mit BELICO Produkten arbeitet.
Nachdem ich mich über die Facebook App beworben hatte, erhielt ich eine E-Mail der Betreiberin von Sana Beauty in Wiesbaden und wir vereinbarten einen Termin für meine Behandlung.

Eine Gratisbehandlung im Sana Beauty in Wiesbaden

Als ich die Besitzerin von Sana Beauty, Frau Rasche, gestern in Ihren Räumlichkeiten in der Langgasse 1 in Wiesbaden aufsuchte, staunte ich nicht schlecht. Die Räumlichkeiten sind sehr geschmackvoll eingerichtet und man fühlt sich wie in einer kleinen Wellnessoase mitten in der Stadt.

Teil meiner gratis Kennenlernbehandlung, die ansonsten 45 € kostet, waren

  • eine fundierte Hautdiagnose,
  • ein biologisches Peeling,
  • ein Wirkstoffkonzentrat,
  • eine Intensivpflege-Maske,
  • eine hauttypgerechte Abschlusspflege sowie
  • eine Pflege- und Make-up-Beratung.

Das Konzept von BELICO

Frau Rasche erklärte mir das Konzept von BELICO sehr ausführlich. BELICO verwendet in seinen Produkten im Gegensatz zu den meisten anderen Herstellern keine Fette oder Wachse aus Erdöl und keine Silikone, da diese die Haut irritieren, das Gleichgewicht der Hautbarriere durcheinander bringen sowie Allergien auslösen können.

Ein paar Beispiele für solche Inhaltsstoffe, die BELICO eben nicht verwendet, sind:

  • Mineralöle/Minderalwachse (können die Haut verschließen und zu Mitessern führen)
  • Silikonöle (wirken „imprägnierend“ und verschließen die Haut)
  • Parabene (verfügen über Konservierungseigenschaften und stehen im Verdacht, krebserregend zu wirken und Allergien auszulösen)
  • Parfum (kann eventuell Allergien auslösen)
  • Comodogene Substanzen, die Mitesser fördern (verstecken sich zum Beispiel unter Bezeichnungen wie Eucerin, Isopropyl Myristate oder Isopropyl Palmitate)
  • Stoffe, die  aus PEG und PPG aufgebaut sind (dienen u.a. als Lösungsverstärker, Emulgatoren und Tenside und führen dazu, dass die Haut weniger eigene Lipide bildet und wirken dabei irritierend)

(die Informationen wurden gerafft und gekürzt und stammen aus dem Hautpflegeratgeber von BELICO, der im Sana Beauty erhältlich ist)

Mineralöle in Komsetikprodukten

Die Problematik von Mineralölen kannte ich im Vorfeld besonders aus Diskussionen rund um Haarpflegeprodukte. Schon häufig habe ich davon gelesen, dass Produkte, die Silikone enthalten, die Haare und splissige Stellen zwar verschließen und geschmeidig machen, aber letztlich verhindern, dass das Haar wichtige Pflegestoffe, wie sie in einer Haarkur enthalten sind, aufnehmen kann. Ähnlich irritierend wirken solche Minderalöle auch auf die Haut. Erdölhaltige Produkte bringen die Barrierestruktur der Haut durcheinander.

So findet sich im BELICO Hautpflegeratgeber folgende Information:

Die Hautbarriere besteht aus bestimmten Anteilen Fett und Wasser. Bei einer intakten Hautbarriere wird die Feuchtigkeit zwar optimal gespeichert, nichts desto trotz kann aber auch immer ein Überschuss an Wasser verdunsten. Wird die Haut nun z.B. durch einen undurchlässigen Film vollkommen verschlossen, kann gar kein Wasser mehr aus der Haut entweichen. Die Folge: Das Fett-Wasser-Gleichgewciht der Hautbarriere wird verschoben – die Barriere verliert ihre Doppelschicht-Struktur und wird durchlässiger

(Der Hautpflegeratgeber, BELICO, S. 10).

Wer mehr und vor allem fachkundige Informationen zu diesem Thema wünscht, kann einmal einen Blick auf die BELICO Homepage werfen oder eine BELICO-Kosmetikerin in der Nähe kontaktieren.

Nach dem Informationsgespräch mit Frau Rasche, in dessen Rahmen ich  eine Art Anamnesebogen ausfüllte und angab, welche Produkte ich derzeit benutze, stellte ich mir die Frage immer dringlicher, was ich da eigentlich auf meine Haut auftrage und mit welchen (langfristigen) Folgen ich eventuell rechnen muss.

Die Behandlung

Die Gesichtsbehandlung bei Frau Rasche war ein Traum. Man liegt auf einer erwärmten Liege in einem schönen Raum, blickt auf den tollen Stuck mit Kronleuchter an der Decke und kann sich rundum entspannen. Mit etwas Glück hat man die Möglichkeit, den schönen Klängen der Straßenmusiker zuzuhören, während man sich verwöhnen lässt. Nach der Gesichtsbehandlung hat sich meine Haut sehr weich angefühlt. Zudem habe ich mir eine Brauenkorrektur für 12 € gegönnt, da dies längst überfällig war.

Der Produktetausch

Vor der Verabschiedung zeigte mir Frau Rasche noch die Produktvielfalt von BELICO und erklärte mir die Konditionen eines besonderen Neukundenangebots. Als Neukundin kann ich die BELICO Produkte (die Basic Care Produkte ausgenommen) zu einem günstigeren Preis erwerben, wenn ich sie im Gegenzug gegen meine derzeit verwendeten Produkte eintausche. Dies halte ich für ein besonders gutes Angebot!

Stellt man seine Produktlinie auf BELICO um, sollte man keine anderen Produkte anderer Marken, die z.B. Erdöle enthalten verwenden. Dies liegt darin begründet, dass BELICO  quasi eine Tiefenplege ist, die bis in die unteren Hautschichten vordringt. Kombiniert man die BELICO Produkte dann mit erdölhaltigen Produkten, so dringen diese tief in die Haut ein und können besonders schädigend wirken.

Tipp: Wer genau wissen will, wie die Inhaltsstoffe von bestimmten Kosmetikprodukten zu bewerten sind, kann einen Blick auf die Seite von Kosmetikanalyse werfen. Hier sind die Inhaltsstoffe zahlreicher Produkte gelistet; allerdings kann deren Einstufung/Bewertung nur sehen, wer registriert ist, was für 6 Monate 30 € kostet.

Preise der BELICO Produkte

Die Preise für die BELICO Produkte habe ich auf der BELICO Homepage nicht finden können. Von Frau Rasche habe ich aber eine Preisliste erhalten. Eine Reinigungsmilch mit 200 ml Inhalt kostet beispielsweise 18 €, ein Gesichtspeeling mit 50 ml Inhalt 28 €. Eine 35 ml umfassende Make-up-Creme kostet 23 €, ein 10 g umfassendes Kompaktpuder 28 €. Deutlich wird, dass die Preise natürlich deutlich über jenen von Schnäppchenmarken wie Balea oder Alverde von dm liegen und eher vergleichbar sind mit den Preisen von Firmen wie Clinique, Dr. Hauschka etc.

Fazit

Es war sehr interessant, etwas über die Produkte zu erfahren, die ich tagtäglich zur Pflege oder als dekorative Kosmetik verwende. BELICO stellt ein alternatives Konzept bereit und verfügt über eine breite Produktpalette (Hautpflege, dekorative Kosmetik, Haarpflege, Sonnenschutz). Ich werde nun einmal meine Produkte genauer unter die Lupe nehmen und dann überlegen, ob ich meine Produktlinie umstellen möchte. Eine günstigere Alternative zu BELICO stellt die Naturkosmetikmarke Alverde von dm dar, deren Produkte allerdings im Gegensatz zu BELICO nicht über mehrschichtige Liposome verfügen, die tief in die Haut eindringen.

Wer mehr erfahren möchte, wendet sich am besten an eine BELICO-Kosmetikerin. Die hier angeführten Informationen sind von mir als Laie verfasst worden und möglicherweise erweiterbar, konkretisierbar oder auch ungenau.

Der gestrige Besuch im Sana Beauty war für mich sehr informativ, entspannend und inspirierend, hat mich aber auf der anderen Seite auch etwas geschockt und nachdenklich gestimmt hinsichtlich der von mir verwendeten Kosmetika und Pflegeprodukte.

EIN GROSSES DANKESCHÖN DAFÜR AN FRAU RASCHE UND BELICO!

Welche Produkte benutzt Ihr? Ist jemand von Euch schon auf BELICO Produkte umgestiegen und was haltet Ihr von diesem Konzept?

Advertisements

5 Antworten to “BELICO Kosmetik und das Sana Beauty in Wiesbaden im Test”

  1. margit lauter März 18, 2013 um 10:03 pm #

    Ich bin begeistert und werde meine ganzen Pflege auf BELICO umstellen .War ein toller Tag und habe nächsten Mittwoch neuen Termin werde nun regelmäsig gehen .Und meine Kosmetikerin ist eine Wucht .du hattest ja auch tollen Tag lade meinen Bericht morgen hoch Lg Margit

    • novatestet März 19, 2013 um 9:25 am #

      Liebe Margit,
      es freut mich total, dass Du auch einen so tollen Verwöhntag hattest.
      Berichtest Du auf Deinem Blog über die BELICO Produkte?
      Deine Erfahrungen würden mich sehr interessieren, da ich noch nicht
      weiß, ob ich meine Pflege umstellen werde. Ein Post an dieser Stelle
      wäre natürlich auch super! Viel Spaß bei Deinem nächsten Termin und einen
      schönen Tag!

    • Andrea Seitz Mai 28, 2014 um 11:35 pm #

      Hallo! Darf ich Dich fragen, wie viel Du für eine Tagescreme bezahlst? Bzw. welche Du von belico benutzt?

      Vielen lieben Dank vorab!
      Andrea

      • novatestet Mai 29, 2014 um 6:46 pm #

        Liebe Andrea,
        durch das viele Testen habe ich die genauen Preise leider nicht mehr im Kopf.
        Ich hatte eine Preisliste von meiner Kosmetikerin erhalten, finde sie aber nicht mehr.
        Am besten ist, bei der Kosmetikerin direkt nach einer Preisliste zu fragen oder anzurufen (z.B. bei Giedre Rasche in Wiesbaden).
        Wenn du zum ersten Mal Produkte kaufst, kannst Du von einem Rabatt profitieren, wenn Du
        Deine alten Produkte mitbringst. Infos zu Preisen sind online sehr rar, am besten vor Ort nachfragen.
        Viele liebe Grüße,
        Nova

Trackbacks/Pingbacks

  1. “als läge die Haut in einem Pool” – Hydra Facial Behandlung im Sana Beauty | nova und pesto testen - November 22, 2013

    […] Rasche angebotene Kennenlernbehandlung und die Marke Belico interessiert, kann meine Erfahrungen hier nachlesen. Das Sana Beauty liegt im Herzen Wiesbadens, in der Langgasse 1, direkt in der […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: