Die neuen Mia Weine von Freixenet

20 Jan

Liebe Leser,

ich hatte in der letzten Woche die Freude, die neuen Freixenet Mia Weine (Tinto und Blanco) testen zu dürfen.

Das Testerportal Brandnooz

Hierfür möchte ich mich herzlich bei Brandnooz bedanken! Brandnooz ist ein Portal, auf dem neue Lebensmittel vorgestellt und diskutiert werden. In diesem Rahmen werden regelmäßig Testaktionen angeboten, an denen man mit etwas Glück teilnehmen kann. Schaut doch einfach mal vorbei: http://www.brandnooz.de/

Die Freixenetweine sind – wenn es auch etwas gedauert hat – unbeschädigt bei mir angekommen. Insgesamt bestand das Testpaket aus je einer 0,75 l Flasche Mia Tinto bzw. Mia Blanco sowie jeweils drei 0,25 l Flaschen von jeder Sorte.

IMG_0026

Die neuen Freixenetweine

Beide Weine wurden von der Weinexpertin Gloria Collell kreiert, die sich von den Eindrücken Barcelonas und Katalaniens insgesamt inspirieren ließ. Gloria Collell adressiert mit ihren Weinen vorwiegend Frauen, da diese über besser ausgebildete Geschmacksnerven als Männer verfügen und so von diesem Wein wohl besonders angesprochen werden sollen.

Der Mia Tinto wurde bei der Berliner Wein Trophy 2011 und 2012 mit Gold ausgezeichnet. Der Mia Blanco wurde 2011 auf der Berliner Wein Trophy mit Gold prämiert.

Der Test

Die neuen Mia-Weine habe ich sowohl mit meinem Partner wie auch mit Freunden getestet. Dazu haben wir uns einige kulinarische Leckereien wie Tapas, Aufläufe, Pastakreationen und und und gegönnt 🙂 Ich muss sagen, dass ich keine Weinexpertin bin, aber durchaus schon einige Weine probiert habe und daher über eine gewissen Vergleichsbasis verfüge.

Der Mia Tinto

Für den Mia Tinto wählte Collell die rote Rebsorte Tempranillo. Der Wein schmeckt vollmundig-fruchtig und hat einen sehr intensiven, aber dennoch leichten Geschmack. Er hat uns allen sehr gut geschmeckt. Insbesondere in der Kombination mit Käse (z.B. mit unserem Gemüseauflauf) hat er meinem Partner, meinen Freunden und mir sehr gemundet. Aber auch zu Tapas passt der Wein hervorragend.

IMG_0028

Der Mia Blanco

Auch der Mia Blanco hat uns super geschmeckt! Dieser Wein ist fruchtig-lieblich und sehr bekömmlich (ohne säuerlichen Nachgeschmack). Er wurde aus den Rebsorten der Region Penedès kreiert (Macabeo, Xarel-lo, Parellada, Muskateller). Wir haben den Wein zu verschiedenen Gemüse- und Kartoffelgratings gegessen und finden, dass er dazu sehr gut gepasst hat. Mir persönlich hat er aufgrund seiner besonderen Leichtigkeit noch ein bißchen besser als der Mia Tinto geschmeckt. Ich kann mir auch vorstellen, dass der Mia Blanco  im Sommer sehr gut zu Grillgerichten und Salaten passt.

IMG_0042

Flaschengrößen und Preis

Toll finde ich, dass es die Mia Weine auch in kleinen Weinflaschen (0,25 l) zu kaufen gibt. Oftmals hat man ja einfach nur Lust auf ein kleines Gläschen Wein mit einer Freundin oder dem Partner. Oft öffnet man dann eine ganze Flasche und schüttet nach einigen Tagen den Rest, den man nicht mehr geschafft hat, weg. Die Idee mit den 0,25l-Flaschen finde ich daher besonders gut.

Preisliche liegen die 0,75l-Flaschen zwischen 3,99 und 4,29 €. Die kleineren 0,25l-Flaschen kosten 1,39 €.Den Preis finde ich hinsichtlich der tollen Qualität der Weine wirklich günstig. Probieren lohnt sich!

Fazit

Ich kann beide Weine absolut weiterempfehlen! Von Freixenet kannte ich im Vorfeld des Tests bisher nur den Sekt, den ich ebenso absolut super finde. Die Mia Weine stehen dem in Nichts nach und sind absolut emfehlenswert. Mir haben sie sehr gut geschmeckt, da sie nicht sauer und leicht bekömmlich sind (da habe ich schon ganz andere Erfahrungen gemacht).

Advertisements

5 Antworten to “Die neuen Mia Weine von Freixenet”

  1. Mamamulle Februar 16, 2013 um 12:17 am #

    Meine kleine Tochter heißt Mia und deshalb haben wir hier auch so eine Flasche stehen, hihi! 🙂 Super, dass du testen darfst.

    • novatestet Februar 16, 2013 um 11:23 am #

      Mia ist wirklich ein sehr schoener Name! Hast Du den Wein schon probiert? Wie schmeckt er Dir? Viele Gruesse und ein schoenes Wochenende!

      • Mamamulle Februar 17, 2013 um 1:07 am #

        Danke 🙂 Sie heißt mit vollem Namen Mia Lotta 🙂 Ich trinke gar kein Alkohol und darf im Moment sowieso nichts in der Richtung trinken (ich stille). Der Wein ist also nur Deko 😉

      • novatestet Februar 17, 2013 um 12:27 pm #

        🙂 Auch als Deko macht er sich gut!!! Hab einen schönen Sonntag! Viele Grüße

Trackbacks/Pingbacks

  1. Der neue Freixenet Mia Moscato – für unseren Geschmack zu süß | nova und pesto testen - Dezember 15, 2013

    […] durch brandnooz die neuen Mia Weine testen zu dürfen, von denen wir sehr begeistert sind. Lest hier weiter, wenn Ihr interessiert seid. Nun gibt es also auch einen Schaumwein in der Mia-Reihe, der […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: